< Zurück
Du bist hier: » Wissenswertes

DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....


Lebkuchen im Sommer?

Julilebkuchen?

Ich bin es ja schon von den letzten Jahren gewohnt, dass es Ende des Sommers Lebkuchen in den Regalen unserer Supermärkte zu kaufen gibt. Aber heute? Wir haben Juli! Soll das die Weihnachsstimmung nach vor verlegen? Es wundert mich nur, dass noch keine Schneemänner und Sterne auf der Verpackung prangern, aber das heben die sich wohl für den August auf;-)

Ich find das fast schon pervers bei 30 Grad im Schatten Lebkuchen zu verkaufen. Und weil ich ein bisschen pervers bin, hab ich natürlich gleich eine Packung gekauft und schon verkostet. Schmeckt wie letztes Jahr, aber doch irgendwie anders, wenn man sie im Bikini isst;-) Andererseits isst man dann auch nicht ganz so viele, wenn man merkt, wie sich Speckrolle wölbt... Hat halt alles seine guten und schlechten Seiten.

In diesem Sinne, Frohe Weihnachten!

 


Zeigt her eure Füße

...zeigt her eure Schuh....
sind die Haxn nicht gepflegt dann versteckt sie und gebt eine Ruh!! 

Das können sich viele Damen und Herren, obwohl Herren in Sandalen geht ja so überhaupt nicht, hinter die Ohren schreiben. Das ist aber ein anderes Thema.
Im Sommer kann es schon mal so um die 35 Grad bekommen. Das ist gut, dafür gibt es ja Frühjahr/Sommer Kollektionen. Neue Kleidung, neue Tasche und neue Schuhe um genau zu sein Sandalen. Wenn man mit offenen Augen durch die Straßen läuft, ok zugegeben mit geschlossenen läuft sichs nicht so gut, fallen einem so manch Füße auf. Meistens sind es nicht die gepflegten Füße sondern die ungepflegten.
Ich spreche absichtlich nicht von schönen oder schiachen Füßen sondern von gepflegt oder ungepflegt.
Denn meiner Meinung nach haben nur Babies schöne Fussis, 98% der ausgewachsenen Füße sind nun mal schiach. Meine Füße gehören zur Masse, also schiach. Aber auf eines schau ich zumindest, dass sie gepflegt sind.

Es ist
so einfach!!

1. Bimsstein bzw. Hornhautrubbeldings befindet sich beim Duschgel, somit ist es immer bei der Hand. Denn jeden zweiten Tag mal über die Fersen rubbeln läßt so graußige rissige, bäh mir wird beim schreiben schon schlecht, gar nicht erst entstehen.

2. Fettcreme (z.B.Handcreme, Niveacreme, Hirschtalg,..) befindet sich bei der Fernbedienung, somit kann man sich seine Füße eincremen, wenn man auf der Couch liegt.

3. Fußnägel werden Samstags lackiert. Früher war Donnerstag Spinattag, heut zu Tage ist Samstag Lackiertag!! Ganz einfach.

4. Franzbranntwein befindet sich bei mir in meiner Schreibtischlade, da reib ich mir im Büro mal so zwischendurch die Füße ein, der verhindert nämlich Stinkfüße. Die es ja auch geben soll, hab ich zumindest mal gehört ;

So kommt man mit gepflegten Füßen durch den Sommer.


My Next Babies

... sind das Tüpfelchen am i von in oder hipp....
Sind das nicht allerallerschönsten High Heels ever? (für eine größere Ansicht, BIld anklicken)

Ob ich damit gehen kann, wir werden sehen;-)

Bisher sind sie noch ungetragen, aber ich muss ja auf den richtigen Moment warten, um sie in Szene zu setzen, sie sind es wert. Auf jeden Fall. Auf dem Teppich hin und her gestöckelt bin ich schon, auch die Stiegen rauf und runter, kein Unfall. Geleinlagen sind von Vorteil, da sie 14  cm hoch sind und das Plateau ist nur 3 cm. Schon hoch, aber schöööön:-) Wer braucht schon Diäten, wenn man mit einfachsten Mitteln in 1 Minute optische 14 Kilo leichter ist??

Da konnte ich natürlich nicht widerstehen sie zu kaufen, zu haben bei Universalversand um € 46,-, fast schon ein Schnäppchen! Hoffentlich ohne Knöchelbruch.

Fotocredit (c) danibelle.at


D&G Rose The One

D&G Rose The One

Ich muss schon sagen, ich hab wirklich viele Düfte. Aber irgendwie kommt ein Sommer nach dem anderen, und nie hab DEN Sommerduft, den ich mir vorstelle (oder er ist zu teuer...)

Heuer hab ich von einer sehr netten Arbeitskollegin einen Duft bekommen, der mich richtig überzeugt hat. Ich mag keine Düfte, die ich lange an mir rieche, denn ich hasse nichts mehr, als wenn ich den ganzen Tag ein und denselben Geruch in der Nase habe, ganz gleich welcher das ist.

Deshalb wäre es für mich auch unvorstellbar in einer Küche zu arbeiten, den ganzen Tag gutes Essen riechen ist ja leider nicht so toll wie gutes Essen zu essen;-)

Dieser Duft ist da ganz anders, riecht zwar nicht wirklich nach Rose, sondern eher leicht und frisch, ein bisschen blumig vielleicht. Ich hab immer eine farbliche Vorstellung von Düften und dieser wäre hellrosa mit hellgrün, wirklich nett.

Beim Auftragen überhaupt nicht aufdringlich hält aber trotzdem lange, denn mein Gewand riecht am nächsten Tag immer noch sehr gut danach und deshalb mein absoluter Favorit des Sommers 2012.

Fotocredit (c) danibelle.at


Sommernägel

Meet  Me At Coral Island...

Wenn ich an den Sommer vor 2 Jahren denke, war es für mich unvorstellbar einen 'orangen' Nagellack zu tragen. Mal davon abgesehen, dass die Sommerbräune ohnehin gefehlt hat, da der Sommer, genau wie letztes Jahr etwa 8 Tage gedauert hat. Aber egal, der heurige Sommer hat eigentlich schon wieder alles ausgeglichen, hoffentlich dauert er noch lang...

Zurück zum Nagellack, allein der klindende Name 'Meet Me At Coral Island'  von CATRRICE lässt mich schmunzeln und träumen...:-)

Konsitenz und Deckkraft bekommen von mir eine 2 +, trocken ist er nach etwa 10 Minuten. Und wenn man ihn ein 2. mal aufträgt, dauerts ca. eine halbe Stunde, bis er trocken ist. Ist aber eigentlich nicht notwendig. Über die Haltbarkeit lässt sich streiten, wenn man viel macht, dann sind die Spitzen nach 2 Tagen schon ziemlich hell, wenn man sich nur sonnen lässt und den Sommer genießt, dann hält er vermutlich ewig;-)

Die Farbe sieht sowohl auf gebräunter, als auch auf heller Haut gut aus.

Wie auch immer, bei einem Preis von etwa € 3,- (bei Müller) muss man nicht lange nachdenken.


Blog|Beauty|Mode|Kulinarisches|Check|Wissenswertes|Unterwegs|Do It Yourself
©  2017  byDaniBelle | Layout & Design ©  2017  by in-u! websolutions | Impressum | Datenschutz | Google+