DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....

Liebe Frau Holle,

Liebe Frau Holle,

hast du die Tage schon mal in den Kalender geschaut? ES IST APRIL! UND WIR WOLLEN KEINEN SCHNEE MEHR!!!

Mein morgendlicher Blick aus dem Fesnter verursachte bei mir ein wenig Brechreiz. Das kann's doch nicht sein, dachte ich mir und musste mir erstmal klar darüber werden, ob ich denn noch im Albtraum festhänge oder ob das schon die knallharte Realität ist.

Bei den Schneemassen vorm Haus, die ich wegschaufeln musste, um überhaupt das Gartentor öffnen zu können, wurde mit dann doch bewusst, dass es wohl wahr ist, es ist schon wieder Winter. Hab ich die restlichen Jahreszeiten verschlafen oder ist NOCH IMMER Winter?  Langsam zweifle ich an meiner Wahrnehmung.

Ich kann durchaus sagen, dass ich schon sehr viele Winter erlebt habe, aber sowas ist noch nie da gewesen.

Jaja, ich weiß auch, dass ich das Wetter ohnehin nicht ändern kann, auch wenn ich noch so jammere, aber ich muss meinen Frust ja irgendwo auslassen. Schließlich wurde heute schon im Radio erwähnt, dass dieses unmögliche Wetter Hauptthema in Solzialen Netzwerken ist.. Ich muss aber auch zugeben, ich kenne kaum jemanden, der sich darüber freut, den pappigen Schnee vom Auto zu schieben, um dann bis zum Knie im Matsch zu stehen. Wie soll das noch enden?

 

Mein Fazit: Ich wandere aus.

Fotocredit (c) danibelle.at

POST

Dani
Dani
6 Jahre zuvor
5478

Wer braucht schon den Sommer...

Wer braucht schon den Sommer...

Ich weiß, es ist eine alte Leier, aber das was da vom HImmel kommt, ist auch nicht mehr normal. Und ja, ich reg mich über Schnee auf, speziell in Wien, denn sobald das Schneechaos auf den Strassen ein Ende hat und die weiße Pest aufgehört hat zu rieseln, verwandelt sie sich in einen schiachen schwarz-grauen Gatsch, den dann auch keiner braucht. Skifahren fällt in Wien ohnehin flach, im wahrsten Sinne des Wortes. Also wozu das Ganze?

Hier eine Anleitung zum Schneemannbauen im Büro:

- Schüssel

- Schnee

- Spaghetti

- Eding, Kugelschreiberkappe in rot, Teelicht

Man nehme eine große Schüssel, füllt diese mit Schnee vom Balkon(sofern man einen hat, sonst muss man raus gehen und das macht weniger Spass).

Dann geht man schnell wieder rein, sonst frieren einem die Finger ab und formt aus dem weißen Haufen 3 unterschiedlich große Kugeln.

Diese setzt man aufeinander(die kleinste oben, sonst fällt der Schneemann um), verziert ihn mit diversem Büromaterial und stellt ihn schnell wieder raus, sonst is er weg. Bleibt nur noch zu hoffen, dass man nicht so einen blöden Nachbarn hat wie ich, der seinen Schnee freundlicherweise vom 6(!) Stock runter schmeisst und somit auch meinen Schneemann mit in den Tod reißt:-(

Fotocredit (c) danibelle.at

POST

Dani
Dani
6 Jahre zuvor
8307