DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....

Die zarteste Versuchung, seit es Vanillekipferl gibt!

Die zarteste Versuchung, seit es Vanillekipferl gibt!
Die Vanillekipferl meiner Oma...

Keine hat sie je so gut hinbekommen wie sie, ob es an den hauseigenen Nüssen oder doch an der Liebe zum Backen lag, kann ich leider nicht mehr herausfinden...

Dennoch ist dieses Rezept wirklich spitze!

Vanillekipferl

Zutaten:
  • 250 gr Mehl(glatt oder universal)
  • 220 gr Butter
  • 100 gr ger. Walnüsse(keine Mandeln!!)
  • 70 gr Staubzucker oder Feinkristallzucker
  • Vanillezucker
Zubereitung:

    Alle Zutaten im Kenwood Titanium Chef zu einem glatten Teig kneten und 2 Rollen formen. Diese für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Backrohr auf ca. 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kipferl draus formen und ca. 10 Minuten backen.

    Nach dem Auskühlen mit Staub-/vanillezuckergemisch bestreuen oder darin wälzen.

    Gut verstecken, sonst sind alle weg, bevor das erste Kalendertürchen geöffnet werden darf..

    Rezept Download

POST

Dani
Dani
5 Jahre zuvor
4652

Gruseliges zum Anbeißen

Gruseliges zum Anbeißen

Halloween Lebkuchenmuffins

Zutaten:

- 2 Eier

- 100 gr weiche Butter

- 100 gr Zucker

- 1 Pkg Vanillezucker

- 1 Pkg Backpulver

- 1 Prise Salz

- 2 EL Honig

- 1 TL Lebkuchengewürz

- 150 gr Mehl

- 100 gr gehackte Kochschoko oder Schokotropfen

- 100 gr ger. Haselnüsse

- 200 ml Milch

- 200 gr(1Pkg) weiße Kuvertüre

- schwarzer Rollfondant für die Deko

- 12 Papierförmchen

 

Zubereitung:

Backrohr auf 200 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Papierförmchen in das Muffinblech setzen.

Eier mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Honig im Kenwood Titanum Chef schaumig schlagen.

Danach Nüsse, Lebkuchengewürz, Schoko, Salz, Backpulver und Mehl dazugeben und weiter rühren. Nach und nach Milch dazu geben und noch eine Minute gut rühren.

Den Teig in die Formen gießen und im Backrohr 20 - 25 Minuten backen. Die Muffins werden nicht sehr hoch, sollen sie auch nicht werden, denn sonst kann man sie nicht gut verzieren.

Muffins auskühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen, entweder sehr dick oder ein 2. mal, damit die Glasur alles schön bedeckt und nicht mehr durchsichtig ist.

Jetzt kommt die wirkliche Arbeit: 

Für die Augen: aus dem Rollfondant kleine Kugeln formen und platt drücken.

Die Nase: winzige Kugeln formen, unregelmäßig zwischen den Fingern wutzeln und nebeneinander setzen.

Den Mund: eine lange, dünne Wurst wutzeln, quer über den Muffin legen, kann ruhig drüber hängen, und danach noch eine lange dünne Wurst wutzeln und mit dem Messerrücken platt drücken. Ungleiche Stücke abschneiden und als 'Zähne' über den Mund legen. Je unregelmäßiger es aussieht, desto interessanter.

Kinder lieben diese Muffins und sie schmecken wirklich klasse!

Fotocredit (c) danibelle.at

POST

Dani
Dani
5 Jahre zuvor
27134

Feurige Karotten-Ingwer-Suppe

Feurige Karotten-Ingwer-Suppe

Feuriges Karotten-Ingwer Süppchen mit Mais



Wir kochen mit KENWOOD! Ein feuriges Karotten-Ingwer Süppchen mit Mais.


 

 

 

Nun zum Rezept:

     Zutaten:
  • 500 g Karotten geschält und grob geschnitten
  • 1 Zwiebel  groß gehackt
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, gehackt
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Curry Paste (rot oder grün)
  • 1 Dose Kokosmilch, 400 ml
  • 1-2 Suppenwürfel
  • 1 Schuss Weißwein
  • Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 halbe Dose Mais
  • Salz
  • Koriander
    Zubereitung:
  • Karotten, Zwiebel und Knoblauch in einem Topf mit erhitztem Olivenöl ca. 5 Minuten anrösten, bis alles zu duften beginnt. Danach den Ingwer noch etwa 1 Minute mitrösten, mit Weißwein aufgießen.
  • 500 ml Wasser, Suppenwürfel  und die Currypaste dazu und etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.
  • Das Gemüse in den KENWOOD Titanum Chef geben und kurz durchmixen, bis keine Gemüsestücke mehr zu sehen sind.
  • Zurück in den Topf, mit Kokosmilch aufgießen und Salz und Zitronensaft abschmecken. Am Schluss noch den Mais dazu geben, kurz aufkochen lassen und mit Koriander garnieren.
  • "Essen ist fertig!", rufen und "Mahlzeit!"

POST

Rhabarbercocktail

Rhabarbercocktail

Der herrliche Rhabarbercocktail

Die erfrischende Alternative zu Pina Colada und Mojito und Co.


 

 

 

Nun zum Rezept:

     Zutaten:
  • 500 g Rhabarber, geschält und gewürfelt
  • 100 – 200 g Zucker (je nach Säure des Rhabarbers)
  • Saft von 1 Orange
  • 100 ml Absolut Wodka
  • 30 ml Galiano
  • 30 ml Schlagobers
  • 30 ml Milch
  • Eiswürfel
    Zubereitung:
  • Den Rhabarber mit Zucker und Orangensaft zugedeckt zu einige Minuten kochen lassen,
  • Deckel abnehmen und solange weiter köcheln lassen, bis ein dickes Kompott entstanden ist
  • Danach das Kompott durch ein Sieb abgießen und den Saft auffangen!
  • Wodka, Galliano, Schlagobers, Milch und den Saft in den KENWOOD Titanum Chef geben und ordentlich durch mixen, viel Eis in Bargläser geben und mit dem Cocktail aufgießen.
  • Auf die Terrasse oder den Balkon gehen und nur mehr genießen
Rezept Download

POST

Wir backen mit KENWOOD

Wir backen mit KENWOOD
Paranuß-Schoko-Muffins
Nun zum Rezept:

     Zutaten:
  • Papierförmchen
  • 200 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 100 g dunkle Schokolade gerieben oder geschmolzen
  • 150 gehackte Paranüsse
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Prise Salz
    Zubereitung:
  • Backofen auf 200 °C vorheizen und die Muffinförmchen in die Vertiefungen der Muffinbackform setzen.
  • Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben, mit Salz und Nüssen mischen.
  • Im KENWOOD Titanum Chef die Eier mit Butter, Zucker und Schlagobers verschlagen und die Mehlmischung unterrühren. Danach noch die Schokolade dazu und den Teig in die Förmchen füllen.
  • In den Ofen schieben und etwa 20 bis 25 Minuten backen. Einige Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.
  • Man könnte noch einen Guss aus weißer Kuvertüre und gehackten Paranüssen darauf geben, aber die Muffins waren leider schon fast alle weg, bevor sie überhaupt ausgekühlt waren;-)
Rezept Download

Fotocredit (c) danibelle.at

POST

Dani
Dani
6 Jahre zuvor
6578