DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....

GLOSSYBOX Sunkissed Edition

GLOSSYBOX Sunkissed Edition

Mit der GLOSSYBOX Sunkissed Edition das Sommer-Feeling so lange wie möglich erhalten!

Ausgelassene Tage am See, luftige Sommerkleider, sexy Beachhair und gebräunte Sommerhaut: Der Sommer sorgt für gute Laune und lässt uns von innen strahlen! Doch kaum hat er begonnen, da neigt er sich schon dem Ende zu.

Deshalb schickt GLOSSYBOX den Sommer in die Verlängerung und feiert mit der Sunkissed Edition im August den letzten sonnenverwöhnten Monat in diesem Jahr – mit leuchtenden Sommerfarben, bräunungsverlängernder Pflege und einer Aufbaukur für Haut und Haare als Behandlung gegen Salz-, Hitze- und Sonnenstrapazen. Die GLOSSYBOX Sunkissed Edition enthält fünf ausgewählte Kosmetik- und Pflegeprodukte und bietet damit die idealen Beauty-Must-haves für ein verlängertes Sommer-Feeling.

 Einfach unter www.glossybox.at bestellen & mit der GLOSSYBOX Sunkissed Edition den Sommer verlängern!

 

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis:

GLOSSYBOX Beauty Österreich: 14 Euro zzgl. Versandkosten

 

Fotocredit (c) Glossybox

POST

Dani
Dani
5 Jahre zuvor
8976

Ideen fürs Pic Nic

Ideen fürs Pic Nic

 Pic Nic an einem lauen Sommerabend

Wir haben euch 4 leckere und einfache Rezepte zusammengestellt. Gutes Gelingen!

Pci nic

 Alles fürs Picnic findest du bei www.butlers.com

 

Paradiesischer Pastasalat

Nudelsalat
Zutaten:
  • 400 g Nudeln
  • 7 EL Mayonnaise 25% Fett
  • 150 g Kirschtomaten
  • 100 g Thunfisch
  • 60 g Ruccola
  • 100 g Mozzarella
  • 50 g Oliven (grün)
  • Basilikum
Zubereitung

    Nudeln bissfest kochen, abgießen und in den Kühlschrank stellen. Kirschtomaten, Ruccola und Basilikum säubern und kleinschneiden.

    Den Mozzarella in Würfel schneiden und die grünen Oliven hinzufügen.

    Alle Zutaten miteinander vermischen, Mayonnaise und den Thunfisch hinzufügen.

    Zum Schluss die Nudeln hinzugeben und servieren.

    Den fertigen Pastasalat mit einigen Kirschtomaten garnieren.

Pitabrot:

Pitabrot
Zutaten für die Remoulade:
  • 2 EL Mayonaise
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Stk. Sardellenfilet (in Öl eingelegt)
  • 1 Stk. Ei (hart gekocht)
  • 1 Stk. Gewürzgurke (klein)
  • Salz, Pfeffer
Zutaten Pitabrot und Roastbeef:
  • 4 Stk. Vollkorn-Pitabrote (selber machen siehe Rezept)
  • 1 Bund Rucola
  • 8 Stk. Cocktailtomaten
  • 150 g Roastbeef (in feine Scheiben geschnitten)
Zubereitung

    Für die Remoulade die Mayonnaise mit dem Joghurt verrühren.
    Das Sardellenfilet, das Ei und die Gewürzgurke in möglichst kleine Würfel schneiden.
    Alles unter die Mayonnaise mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in ein verschließbares Glas füllen.
    Kühl aufbewahren.

    Die Pitabrote waagrecht so aufschneiden, dass Taschen entstehen.
    Die Taschen innen mit der Remoulade bestreichen.

    Den Rucola waschen, verlesen, grobe Stiele entfernen.
    Die Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln.
    Die Roastbeefscheiben aufrollen.

    Jede Brottasche mit Rucola, Tomaten und Roastbeef füllen und in Butterbrotpapier wickeln.

    Die Pitabrote mit Roastbeef in einer Box transportieren.

Lemon Chicken

Lemonchicken
Zutaten:
  • 2 Stk. Hühnerbrustfilets (ca. 400 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 250 g Perlgraupen (gekochte)
Zutaten für das Dressing:
  • 8 EL Mayonaise
  • Salz
  • 1 Stk. Bio-Zitrone (Schale der Zitrone, abgerieben)
  • 2 Stk. Limetten (Saft der Limetten)
  • 2 EL Teriyaki-Sauce
  • 2 EL Weißweinessig
Zubereitung

    Die Hühnerbrustfilets salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Öl braten. Die Hühnerbrust abkühlen lassen, dann in kleine Würfel schneiden. Mit den Perlgraupen in eine Schüssel geben. Für das Dressing die Mayonnaise mit dem Salz, der Zitronenschale, dem Limettensaft, der Teriyaki-Sauce und dem Essig verrühren. Über den Salat geben und untermischen. In eine Frischhaltebox oder ein verschließbares Glas füllen und kühl aufbewahren.

    .

Marshmallow Cookies:

Marshmallows
Zutaten:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 230 g Butter
  • 220 g Kristallzucker
  • 220 g Brauner Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Vanilleschote (Mark)
  • 50 g Erdnüsse (gehackt)
  • 1/2 Packung Marshmallows (klein geschnitten)
Zubereitung

    Mit dem Mixer die Butter mit dem Kristallzucker und dem braunen Zucker verrühren.

    Ein Ei nach dem anderen hinzugeben und schaumig schlagen. Das Vanilleschotenmark einrühren.

    Nun Mehl mit Natron und Backpulver versieben und nach und nach unterheben.

    Die gehackten Erdnüsse sowie die kleingeschnittenen Marshmallows unter den Teig heben.

    Den Teig für ca. ½ Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Kekse nachher nicht auseinanderlaufen.

    Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    In gleichmäßigen Abstand je einen Esslöffel des Teiges auf das Backblech geben, sodass ein Cookie daraus entsteht.Backblech in den Backofen schieben und die Marshmallow Cookies ca. 10-12 Minuten backen, bis sie knusprig sind.

Rezept Download

POST

Von der Abreise bis zu Ankunft...

Von der Abreise bis zu Ankunft...

Wer eine Reise tut hat was zu erzählen.

Wenn man auf einige Dinge achtet kann viel unnötiger Stress vermieden werden. Hier sind einige Tipps zusammen gestellt die den Urlaub und vor allem das Nachhausekommen erleichtern.

black and white

Bikini von New Yorker, Brille von Hugo Boss, T-Shirt und Rock von New Yorker, Tasche Gabs von Salamander, Schuhe von Salamander, Kette von Thomas Sabo, Kleid von New Yorker

Kofferpacken:


  • Koffer oder Reisetasche?
    Flugreise - eindeutig Koffer Autoreise - Reisetasche nimmt weniger Platz im Kofferraum bzw. ist nicht so sperrig
  • Knitterfrei Packen:
    Kleidung zusammenrollen eventuell über eine Küchenrolle. Sollte die Kleidung trotzdem zerknittert sein, gibt es kleine Bügeleisen oder einfach das Kleidungsstück ins Hotelbadezimmer hängen und heiß duschen, natürlich nicht das Kleidungsstück ;-) durch den Wasserdampf hängt sich alles wieder aus. Tetris spielen: die schweren und großen Dinge kommen zuerst in die Tasche, kleine Utensilien dazwischen packen, Socken, Unterwäsche, Bikini als Lückenfüller verwenden Badetücher: Microfasertücher (nicht die Putzfetzen) zB. von Arena sind genial, groß genug und nehmen kaum Platz weg und wiegen sehr wenig
  • Wie viele Tage?
    Mit den richtigen Outfits braucht man nicht für jeden Tag eine komplette Montur. Wenn die Kleidungsstücke gut kombinierbar sind, kommt frau mit ganz wenig aus! Welches Wetter? Meist reicht eine Regenjacke, ein Sweater, Jeans und Sneaker für paar schlechte Tage!
  • Welches Outfit für welche Gelegenheit?
    Ein elegantes Basic, wie z.B. das kleine Schwarze ist sicher nie fehl am Platz. Ansonsten auch hier überlegen, ob man das Richige packt. Für den Campingurlaub gelten natürlich andere Regeln für die Packliste als für die Kreuzfahrt
  • Kosmetik:
    damit im Nessessär wirklich nichts fehlt, kann es schon sein, dass dies die Form eines Boardcases annimmt. Das muss nicht sein, denn wer benötigt wirklich 500 ml Bodylotion für eine Woche??? Eben!!! Ich fülle mir meine Musthaves in kleine Fläschen um und alles passt rein und darf mit!
tag der abreise

Tasche Liebeskind von Salamander, Brille Smith Optics, Schal und T-Shirt von New Yorker, Kette und Armband von Thomas Sabo, Socken von New Yorker, Sneaker von Salamander, Jacke und Jeans von New Yorker

 

 

Flugreise:

  • Handgepäck: Wertgegenstände, wichtige Dokumente, Reisepass gehören ins Handgepäck. Was man weiters bedenken soll, dass der Koffer schon mal verloren gehen kann, also auch eine Garnitur Wäsche zum wechseln einpacken (Unterwäsche, T-Shirt..)
  • Das richtige Outfit: im Flugzeug hat es oft gefühlte Minusgrade, da ist es sehr empfehlenswert einen dünnen Schal zum Outfit zu wählen. Ein Paar warme Socken können auch nicht schaden. Und ganz wichtig, ausnahmsweise gilt hier Bequemlichkeit vor Schönheit.
  • Die richtigen Flugbegleiter: ein weiches kleines Kissen, gute Kopfhörer, ein gutes Buch und auch Stricken kann man an Board, es gibt ja auch Stricknadeln aus Bambus wenn die im Handgepäck gut verhüllt sind, fallen die auf keinem Monitor auf - spreche hier aus Erfahrung...
Einteiler

Oberteil und Rock von New Yorker, Armband von New Yorker, Clutch und Schuhe von Salamander, T-Shirt und Jeansrock von New Yorker, Hut und Ohrringe von New Yorker, Brille von Polaroid

 

Bikini New Yorker um € 17.90 Kleid New Yorker um €16,95

Auch ans Nachhausekommen denken:


  • Wohnung ordentlich hinterlassen: Entweder selbst noch die Wohnung putzen oder putzen lassen. Die Ordnung macht man nicht für die möglichen Einbrecher, sondern für einen selbst. Denn was ist schlimmer als nach einem immer aufgeräumten Hotelzimmer in eine verwahrloste Wohnung zu kommen?
  • Den Kühlschrank mit haltbaren Lebensmitteln bestücken: Gebäck einfrieren, Butter, Honig, Marmelade hält sich ja ohnehin, Haltbarmilch und Orangensaft - und das erste Frühstück wieder daheim ist gerettet
  • Etwas ganz Erfreuliches für nach dem Urlaub planen: So ist man dann nicht all zu traurig, wenn der Urlaub vorbei ist. Man freut sich dann interessanterweise auch wenn der Urlaub vorbei ist. Zum Beispiel ein Thermenwochenende oder Konzertbesuch, was halt Freude macht..

POST

Pizza

Pizza

Pizzateigrezept für Teig auf Vorrat

Pizzateig zuhause zu haben ist sehr praktisch. Aber Fertigteig muss ja nicht unbegingt sein, wenn man sich die Zutaten auf der Verpackung durchliest, dann lieber selber machen!!!

Wir kochen mit KENWOOD! When the moon hits your eye / Like a big-a pizza pie / That's amore / Genau das backen wir!!!


 

 

 

Nun zum Rezept:

     Zutaten:
  • 1 kg Mehl
  • 1 gestrichener EL Salz
  • 2 Pkg. Trockengerm
  • 1 EL Brauner Zucker(normaler weißer Zucker tut’s aber auch
  • 650 ml warmes Wasser
  • dann noch Zutaten nach Lust und Laune für den Belag
    Zubereitung:
  • Trockenhefe mit warmen Wasser und Zucker anrühren und ein paar Minuten stehen lassen.
  • Dann zusammen mit dem Mehl in den KENWOOD Titanum Chef geben und ca. 10 Minuten mit dem Knethaken ordentlich durchkneten lassen.
  • Danach ca. 1 Stunde direkt in der Rührschüssel gehen lassen, bis der Teig am Deckel anstößt.
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen, Hände und Arbeitsfläche gut bemehlen, nochmal mit den Händen durchkneten, damit die Luft wieder entweicht und weitere 30 Minuten in der geschlossenen Rührschüssel gehen lassen.
  • Nun den Teig in 6 - 8 Stücke teilen und ausrollen, beliebig belegen und ca. 15 Minuten bei 220 Grad im Rohr backen bzw. die Teigkugeln in Tiefkühlbeutel einzeln einfrieren. Sie lassen sich nach dem Auftauen(ca. 2 Stunden) hervorragend weiterverarbeiten und man hat immer frischen Pizzateig zu Hause!

POST

CCC - Schuhe Schuhe Schuhe!!!

CCC - Schuhe Schuhe Schuhe!!!

Neues Schuhparadies öffnet heute im Donauzentrum seine Pforten

Mit CCC habe ich bis jetzt immer das Concord Card Casino in Verbindung gebracht. Seit heute assoziiere ich damit Schuhe, Schuhe und nochmals Schuhe. Im Donauzentrum öffnet heute CCC seine Pforten. 4000 Modelle pro Saison!!

Heute gibt es einen Eröffnungsrabatt von 20% auf das gesamte Sortiment!!!

Für alle die wie ich immer gerne wissen, wieso eine Firma so heißt und sich  im Freundeskreis mit „unnützem Wissen“ gerne wichtigmachen: CCC steht für „Cena Czyni Cuda“ und heißt vom Polnischen ins Deutsche übersetzt „Der Preis wirkt Wunder“

Wer es heute nicht ins Donauzentrum schafft, muss jetzt nicht gleich weinen, denn am 14.8.2013 eröffnet ja gleich der nächste CCC Shop und zwar in The Mall!!!

CCC Schuhe
Foto CCC Store © CCC

POST