DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....

Wohin in Wien zu Halloween?

Wohin in Wien zu Halloween?

Halloween in Wien

Es gab Zeiten, da war es kein Leichtes in Wien eine Location zu finden, die richtig schaurige Events veranstaltete… Vor allem stellte man sich immer die Frage, ob auch andere dort kostümiert sind oder man der einzige Depp mit Vampirzähnen, Sense oder gar ein Zombie ist… Allein unter Normalos ist auch zu Halloween nie sehr leiwand gewesen. Doch die Zeiten haben sich geändert! Es gibt eigentlich kein Lokal, das Halloween nicht mitfeiert, sogar die Gäste animiert sich zu verkleiden und mit gratis Drinks und Special Floors für Zombies lockt. Und das freut uns natürlich sehr.

Wir wissen natürlich schon mindestens einen Monat vorher, wo wir unsere schaurigste Nacht des Jahres verbringen, welches Monster, Untoter oder Horrorclown wir sein werden. Das gehört irgendwie schon dazu, diese Nacht ein bisschen vor zu feiern. Es wird überlegt, gebastelt, genäht und geplant(nein wir kaufen keine fertigen Kostüme, wäre ja langweilig und viel zu einfach).

Hier sind einige(erprobte) Tipps, wohin man gehen kann und wo’s auch wirklich schaurig schön, gruselig, lustig und düster zugleich ist:

Halloween - Ein Abenteuer im Prater

Zombies und die Schwarze Kaiserin - größte Halloweenparty im Wiener Prater
Horror-Erschrecker, Special DJ-Line, Halloween-Parade durch den Prater und eine riesige, brennende Statue, der “Burning Calafati” - so präsentiert sich der Wiener Prater zu Beginn der Wintersaison von seiner schönsten und zugleich gruseligsten Seite.

Programm / Termine

14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Kinderschminken und Gruselgeschichten in Kolariks Praterfee

18.00 Uhr - 18.30 Uhr
Halloween Parade durch den Prater. Einzug der Geister durch den Prater
Start beim Zugang U2 Ausstellungsstraße

19.15 Uhr
Die schwarze "schwarze Kaiserin" entzündet den Calafati am Calafati Platz.

19:30 Uhr

Live Erschrecker am Areal
Eröffnung der Horror Attraktionen

Ab 22:00 Uhr
After Party im Prater DOME

oder dahin(sicherlich die bessere Wahl:-))

 

Hitchcock Halloween by STROM.CLUB in der Pratersauna

Was? Electronic, House, Techno

Wann? Sa, 31. Oktober 2015 / 21:00 Uhr

Wo? Pratersauna - Waldsteingartenstraße 135, 1020 Wien

Wieviel? VVK: 8.00 € AK: keine Angabe

Vollkontakt Halloween Rave & Break in der Fluc_Wanne

Letztes Jahr sind wir da in einer riesigen Menge an Jugendlichen, teils verkleidet, teils auch nicht, an der Kasse angestanden, wurden gequetscht, gedrängt und betatscht, ABER die gefühlte Stunde, die wir da standen, war richtig Lustig. Soviel Unsinn geredet haben wir vielleicht im Vollrausch oder frühesten Jugend, aber trotz der widrigen Umstände, haben wir es positiv in Erinnerung. Heuer sicher wieder:-D

BREAK (UK) - “Simpler Times” LP set

Symmetry, Metalheadz, RAM

SUMMIT (Vollkontakt)

b2b MATTIS (Mainframe)

MI:LOW (Seriouz Seriez, Vollkontakt)

b2b KEN (Cookaine, Vollkontakt)

DOREE (Switch!, CWV)b2b RAVEAEL (CWV)BLACKBODY (Vollkontakt), b2b LOOOX (Vollkontakt)

22:00 !
Entry: 12€

 

The Living are not invited in der Hölle Forelle 

Dead or famous heißt es am Samstag. Und die Policy ist strict!

Auflegen werden Ivan Smagghe, Wolfram und Not Invited.

Düsterer Fisch schmeckt auch gut.

Strictly Dresscode:
DEAD & FAMOUS

12€ < 24.00 > 15€

 

Wo auch immer uns unsere Wege(und Launen) hinführen mögen, bei einem sind wir uns sicher, es wird ein Mordsspaß!

In diesem Sinne, HAPPY HALLOWEEN!!!


Bilder©DaniBelle/Dagmar Pock




POST

Dani
Dani
3 Jahre zuvor
3105

GLOSSYBOX by nailmatic

GLOSSYBOX by nailmatic
Limitierte Sonderedition ab 22. Oktober

GLOSSYBOX ist seit jeher Fan von Nagellack und Nailart: Da lag es natürlich nahe, eine Box zu kreieren, die sich zu 100 Prozent um Nägel dreht. In Zusammenarbeit mit der französischen Marke nailmatic entstand diese wunderbare Box mit fünf ausgewählten Produkten zum Verlieben. Aufgrund des großen Erfolges in der Grande Nation, hält die limitierte Sonderedition nun auch in Österreich Einzug. Ab 22. Oktober ist die nailmatic Box für Abonnenten wie Nicht-Abonnenten für 20 Euro inklusive Versandkosten via glossybox.at bestellbar.

Dafür wurde die Crème de la Crème der Nagellack-Welt verpackt und erfüllt somit garantiert die Wünsche aller Nail Addicts.

Der Nagellack ist ein ewiges Mode-Accessoire. Grund genug also, uns mit der Marke nailmatic zu beschäftigen, die mit einer einzigartigen Farbpalette und ihrer 4-free-Formel im wahrsten Sinne des Wortes glänzt.

So entwarf Art-Direktorin Gambette zusammen mit der Gründerin der Marke alfa.K das Design der Box: Die strahlt nun in frischen Nuancen und bringt farbenfrohe Highlights auf die Nägel.

Die speziell designte Box enthält drei Nagellacke in den für GLOSSYBOX kreierten Nuancen Ella, Joy und Opale, die nicht nur ein unverzichtbares Modeaccessoire, sondern definitiv auch Hingucker im Badezimmer sind. Zudem beinhaltet die Box ein kreatives Patches-Set von alfa.K, um den Nägeln einen noch individuelleren Touch zu verleihen. Die vierseitige Polierfeile Polissoir Magique von Filosofille, der Nagellackentferner Sans Effort von Marionnaud Make-Up und die Happy Hands-Handcreme von RITUALS runden das Package ab und sorgen für streichelzarte Hände, die sich sehen lassen können.

Erhältlich ist die GLOSSYBOX by nailmatic ab 22. Oktober 2015 als limitierte Sonderedition.

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis:
GLOSSYBOX by nailmatic – Limitierte Sonderedition: 20,00 Euro inkl. Versandkosten www.glossybox.at

POST

Dani
Dani
3 Jahre zuvor
2793

DIY-Zombiefingernägel

DIY-Zombiefingernägel

Horror-Zombie-Fingernägel

Halloween ist nicht mehr weit und unser(und vermutlich auch vieler anderer) Motto ist heuer Zombies im Prater! Was da genau los ist, könnt ihr hier mal vorab ansehen. Wir waren letztes Jahr schon dort und es war schaurig schön, einzigartig und auf alle Fälle sehenswert!

Wir sind keine Freunde von halbherzigen Kostümen. Dann lieber gar keins, denn ein Hexenhut macht noch keine Hexe aus und eine Clownsnase keinen Clown(der zu Halloween sowieso zu Hause bleiben sollte – es sei denn, es ist ES)

Ein Zombiekostüm bedarf recht viel Aufwand. Mit ein paar zerfetzten, alten und schmutzigen Sachen, ist es nicht getan. Richtig perfekt werden schaurige Kostüme ohnehin nur, wenn man passende Kontaktlinsen trägt, sonst erinnert man wohl eher an einen Sandler;-) Da und dort ein bisschen Blut und was wir ganz wichtig finden sind grausige Fingernägel. Schön blutverschmiert, eingerissen und abgefault. Also so richtig zombiemäßig halt!

Natürlich könnten wir und unsere Hände ein oder zwei Wochen nicht waschen, in der Erde wühlen und etwas schlachten, damit unsere Fingernägel den gewünschten Effekt bekommen, das wäre uns aber dann doch zu unappetitlich… Mittlerweile gibt es Onlineshops, die genau anbieten wonach man sucht. www.maskworld.com, www.horrorklinik.de oder www.horror-shop.com bieten eine recht umfangreiche Auswahl an fertigen Kostümen(für die Faulen unter uns) oder einzelne Kostümteile an. Auch so ziemlich jede Farbe an Kontaktlinsen, mit oder ohne Dioptrien findet man hier und unter anderem auch Zombie-Fingernägel. Nachdem wir allerdings den Preis von € 49,90(!!!) für ein Set dieser Nägel gesehen haben, haben wir uns mal schnell dazu entschlossen auch diese selber zu basteln!

Und hier ist die Anleitung!

Man braucht dazu:

 

- 1 Set künstliche Fingernägel + Nagelkleber(gibt’s ab 1,- bei zB. Kik)

- Nagellacke in beige, grau, braun, rot und einen mattierenden Lack

- Zahnstocher

- Theaterblut(ein alter roter Lippenstift tut’s aber auch)

Wem das nicht schaurig genug ist, kann auch noch eine Narbe zum Aufkleben aus dem ein süßes Plastikinsekt krabbelt und Narbenfluid + braunen Lidschatten um die Haut altern zu lassen, verwenden.

 

Den künstlichen Fingernagel mit dem brauen, grauen und roten Nagellack ungleichmäßig ankrtizeln.

Dazu am besten ein paar Kleckse auf ein Blatt Papier tropfen, denn wenn der Lack ein bisschen antrocknet, ergibt es schon mal eine unregelmäßige Struktur! und das wollen wir!:-)

 

 

 

 

 

Danach auf den noch nicht getrockneten Lack eine dicke Schicht vom beigen Nagellack streichen und ein wenig antrocknen lassen.

 

 

 

 

 

 

Mit den Zahnstochern ein bisschen umrühren und wieder ein wenig antrocknen lassen...

 

 

 

 

 

 

 

Da und dort noch ein paar Kleckse roten, braunen und grauen Nagellack drauf schmieren und das recht unregelmäßig. Es soll ja nicht schön werden;-) Die ganze Prozedur weitere 9 mal wiederholen;-)

Nach dem Trocknen noch einmal mit mattem Lack dick anstreichen und über Nacht trocknen lassen. Wenn die Nägel trocken sind, kann man sie noch bearbeiten. Da und dort eine Ecke anschneiden oder eine Kante in die Mitte feilen, dann schauen die Nägel noch viel authentischer aus.

 

 

 

Kostüm ist an, Schminke drauf und nun werden die Nägel angeklebt!

Die Nägel sollten erst dann aufgeklebt werden, wenn man bereits im Kostüm steckt, die Kontaktlinsen drinnen hat und geschminkt ist, denn das Theaterblut braucht auch noch eine Weile bis es trocken ist. Sonst hat man es vielleicht an Stellen wo es nicht hin soll. Oder man zerreisst sich die Strumpfhose, weil die Nägel ja doch recht scharf sind. Das Theaterblut erst ganz am Schluss ins Nagelbett tropfen. Ich muss aber leider noch dazu sagen, dass es am nächsten Tag nur sehr schwer bis gar nicht(vollständig) abgeht.

 

 

 

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen, es ist wirklich leicht. Und da sicherlich die meisten von uns auch eine Menge Nagellacke zu Hause haben, ist es eine recht günstige Angelegenheit!

 

 

 

 

 

 

 

POST

Dani
Dani
3 Jahre zuvor
6641

GLOSSYBOX Wohlfühl-Edition

GLOSSYBOX Wohlfühl-Edition

GLOSSYBOX Oktober - Wohlfühl Edition

Wenn die Tage wieder kürzer und kälter werden, gibt es nichts Schöneres, als in eine kuschelige Decke gehüllt den Abend auf dem Sofa ausklingen zu lassen. Genau jetzt ist es an der Zeit für Entspannung und pflegende Verwöhnmomente, um einfach den Augenblick zu genießen und dem tristen Herbstalltag für eine Weile entfliehen.

 

Natürlich geht es beim Wohlfühlen nicht nur um das innere Gefühl von Wärme sondern auch um einen strahlenden, gesunden Glow. Um auch an harten, kalten Tagen völlig frisch auszusehen, ist eines der fünf Produkte in der GLOSSYBOX der Certified Organic Eyeliner von marsk in der Farbe Snowflake – weißer Eyeliner öffnet den Blick und lässt die Augen strahlen. 
 
Noch auf der Suche nach einem besonderen Beauty-Erlebnis, auf das man sich jeden Monat freuen kann? Fündig wird der Beauty-Fan bei den Abos von GLOSSYBOX: Wählbar zwischen drei, sechs oder zwölf Monaten sowie dem monatlich kündbaren Abo – auch ideal als Geschenk. 

Erhältlich ist die GLOSSYBOX Wohlfühl-Edition im Oktober als reguläre Box im Abo. 
 
Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis: 
GLOSSYBOX Oktober – Wohlfühl-Edition: 14,00 Euro zzgl. Versandkosten 

POST

Dani
Dani
3 Jahre zuvor
3178