DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....


Autor: Belle

Belle

Black and White

Black and White

Im Zweifelsfall schwarz weiß

der Trend lautet Pastell, Blumen und Glitzer...

Falls man mit den heurigen Trends so gar nichts anfangen kann, black and white geht immer.

Hier eine kleiner Vergleich MADELEINE, Ann Christine und PRIMARK

 

Madeleine:

Hier klicken für Großansicht Rock blazer Blazer Hose Kleid Rock Rechnung
Hier klicken für Großansicht Rock blazer Blazer Hose Kleid Rock Rechnung
Hier klicken für Großansicht Rock blazer Blazer Hose Kleid Rock Rechnung

POST

Umstyling

Umstyling
Hier klicken für Großansicht

Mama, hast du ein neues Gesicht…?

…sagte er, der Herr Sohn, 4 Jahre alt damals, und da wusste ich, dass es nicht nur den Erwachsenen auffällt, wenn jemand schön ist oder eben nicht.

Eigentlich sollte es klar sein, dass ein geschminktes Gesicht und eine einigermaßen gemachte Frisur besser aussehen, als der fahle Alltagslook mit zerzaustem Dutt, aber irgendwie braucht man dann doch wieder den Ansporn was zu machen.

Besonders dann, wenn man Kinder hat, hat man kaum mehr Zeit sich hübsch zu machen. Viele Mamas werden mir da zustimmen, denk ich.

Ebenso wie bei meiner guten Freundin, die ich eigentlich immer nur in bequemen Klamotten, mit Zopf und natürlich ungeschminkt gekannt habe.

Bei einem feucht-fröhlichen Abend bei ihr zu Hause, haben wir dann doch mal darüber geredet, warum sie immer ohne Makeup ist.

Die einfache Antwort war: ist mir zu zeitintensiv und ich weiß auch gar nicht wie ich mich schminken soll.

Nun gut, da kann ich nachhelfen. Es müssen ja nicht immer die Katzenaugen und der Porzellan-Teint sein, es reicht ja frisch auszusehen, mit schön betonten Augen und einem natürlich schönen Mund.

Und das Ganze in 5 Minuten, wenn’s geht. Geht! Mit den richtigen Produkten ist das keine Hexerei und ich hab ihr gezeigt, wie man es schafft, das auch noch in wenigen Minuten zu machen.

Lippenstift umstyling umstyling
Hier klicken für Großansicht

Und hier sind alle Produkte, die wir verwendet haben:

CC Cream in 50 natural

- Pastell compact Puder in 04 

- Mastertouch Concealer in 306 Fair 

- Mastertouch Colour Precision Eyeshadow in Golden Green und Pearl Beige 

- Khol Kaja in Olive

- Liquid Effect Pencil in Brown Blaze

- False Lash Effect Fusion Mascara

- Colour Elixir Lipstick (in Burnt Caramel) und Lipliner (in Brown’n’Nude)

- Flawless Perfection Blush in Classic Rose

 

 

 

makeup makeup makeup makeup makeup makeup makeup makeup makeup

POST

Angst vor dem Anders-Sein

Angst vor dem Anders-Sein

Mein Senf zur Wurst! Es ist noch nicht einmal 1 Woche her, dass WIR Österreicher den Eurovisions Songcontest gewonnen haben.

Um genau zu sein nicht WIR Österreicher sondern die Frau Conchita Wurst hat gewonnen.

Eigentlich ist mir dieser Musikwettbewerb Wurst, umso mehr freue ich mich, dass Österreich von einem geschminkten, schwulen Mann mit Bart  in Frauenkleidung vertreten wurde.

Ob er schwul ist oder nicht, ist mir persönlich auch Wurst.

Was mir aber nicht Wurst ist, ist die Tatsache, dass es heut zu Tage noch immer ein Thema ist ob jemand schwul oder lesbisch ist.

Homo ist genauso normal wie hetero mit dem einzigen Unterschied, dass es mehr „Heteros“ gibt. Ich spreche jetzt nicht von rein sexuellen Neigungen, denn da ist es nicht so klar. Es gibt ja viele Menschen die sich auch vom gleichen Geschlecht  erotisch angezogen fühlen.

Wieso ist es noch nicht möglich, dass ein Paar des gleichen Geschlechts Kinder adoptiert? Was können diese nicht?

Die Argumentation, na weil es halt nicht natürlich ist. Bei Mann und Frau bestünde ja die Möglichkeit einer natürlichen Fortpflanzung, also dürfen diese adoptieren.

Als zweifache Mutter (Tochter 14 Jahre und Sohn 13 Jahre) kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es wichtig ist seine Kinder zu lieben. Als Tochter kann ich dies nur bestätigen.

Können Kinder nur von unterschiedlich geschlechtlichen Paaren geliebt werden? Ich glaube nicht.

Eine weitere These vieler Experten lautet, dass Kinder sowohl männliche als auch weibliche Vorbilder haben sollen. Dass dies durchaus auch eine Oma, ein Opa, eine Tante oder ein Onkel sein kann wird oft übergangen.

Der Gipfel an Unlogik war auch diese Theorie: die Kinder von Schwulen und Lesben werden auch homosexuell. – Na genau. Dann dürfte es aber gar keine Homosexualität geben. Denn die meisten sind ja bei Eltern bestehend aus Vati und Mutti herangewachsen und sind trotzdem anders. Hmmm….

Es wird höchste Zeit, dass man gegenüber Lesben/Schwulen-Paaren nicht liberal sein muss, sondern einfach nur normal. :-)  Denn es ist normal!!!

Das aktuelle Plakat des diesjährigen Lifeballs erregt die Gemüter.

Denn oben Frau und unten Mann das geht ja nun wirklich nicht. Wie sollen wir denn das unseren Kindern erklären, ist ein oft gelesenes Argument.

Kleiner Tipp wie ich es einem Kindergartenkind erklären würde: Dieser Mensch hat halt einen Busen und ein Spatzi. Auf die Frage, ob es jetzt eine Frau oder ein Mann ist, würde ich antworten, das kommt auf die Kleidung an. Wird ein Kleid angezogen dann höchstwahrscheinlich eine Frau. Denn Kleinkinder sind neugierig und selten verstört wenn etwas nicht der Norm entspricht. Die wissen noch nicht so genau was normal und abnormal ist. Nur wir Erwachsene wissen es ganz genau :-) 

Save the Date for the 22nd Life Ball on 31 May 2014! www.lifeball.org, www.stylebible.org Facebook, Twitter, Blog, YouTube

SMS-Spendenhotline: SMS mit dem Spendenbetrag (€ 1 bis € 25) an +43 676 - 800 7676 SMS gemäß Tarif und Netzbetreiber; Spenden von allen inländischen Netzen möglich.

Online spenden auf htpp://www.spenden.lifeball.org- Spenden an den Life Ball / AIDS LIFE sind steuerlich absetzbar.

POST

Sonnenschutz für die Haut

Sonnenschutz für die Haut
Hier klicken für Großansicht

Sommer Sonne Strand und Meer

10 Fakten zum Thema Sonnenschutz

  • Eine leichte Rötung ist ja noch kein Sonnenbrand. Doch, denn es liegt schon eine Entzündung vor. Die Haut altert dadurch schneller und das Hautkrebsrisiko steigt
  • Schatten bietet keinen ausreichenden Sonnenschutz, durch die Reflexion der Sonne kann man auch im Schatten einen Sonnenbrand bekommen.

  • Besser mehrmals täglich cremen als nur einmal mit einem Sunblocker.
  • Auch unter Wasser kann man einen Sonnenbrand bekommen, denn nasse Haut ist viel empfindlicher als trockene Haut.
  • Sonnencreme vom letzten Jahr kann man noch verwenden. Außer die Creme riecht nicht mehr so wie sie soll, das Fett hebt sich schon von anderen Bestandteilen ab oder die Farbe der Creme hat sich geändert.
  • Auch gebräunte Haut benötigt Sonnenschutz
  • Auch mit hohem Lichtschutzfaktor wird man braun.
  • Viel Sonnencreme verwenden
  • Die Augen am besten mit einer Sonnenbrille mit speziellem UV Filter schützen ( UV400 oder 100% UV)
  • Hut oder Kappe nicht vergessen
DaniBelle´s Zusammenstellung für den Strand

Es gibt zwar jedes Jahr Trends in Sachen Farbe und Schnitt des Kleides, doch was hat man davon,

wenn einem ‚nude‘ nicht steht, sich das Kleid nicht von der blassen Winterhaut abhebt?

Oder auch die heuer so angesagten Meerjungfrauenkleider? Wenn das Popscherl nicht klein und knackig ist,

sollte frau den Focus doch eher dahin steuern, wo man nix verstecken muss.

Ein schönes Dekoltee ist immer ein Hingucker und lenkt von den Problemzonen ab,

die man grade in einem Strand wunderbar unter zig Schichten von Tüll verstecken kann.

Strandkleid My Body Lancaster  Bikini Tchibo  Bikini Tchibo Bikini  Bikini  Bikini   Bikini (c)Fotocredit Tchibo, Lancaster, Tezenis, Bipa

POST

Grüne Kosmetik

Grüne Kosmetik

Grüne Kosmetik

Als Konsument ist man oft überfordert. Was darf man kaufen, was nicht?? Beim Essen achtet man auf BIO aber bei der Kosmetik??? Wir haben uns einmal sogenannte "grüne Kosmetik" genauer angesehen und "raufgeschmiert". Folgende Produkte die wir getestet haben, sind unten genauer beschrieben.

Wieso eigentlich grüne Kosmetik? Ist das alles nur ein Trend oder doch etwas mehr?

Ich bin weder Kosmetikerin noch Hautärztin und habe etwas recherchiert. Zusammenfassend kann ich sagen, ich handhabe es so wie beim Essen. Sobald ich weniger als die Hälfte der Inhaltsangaben nicht einmal fehlerfrei aussprechen kann, schmiere ich es mir weder ins Gesicht noch kommt das auf meinen Teller.

Das Angebot von Naturkosmetik ist sehr vielseitig.

Bei den bekannten Drogeriemärkten gibt es eine große Auswahl und wenig Beratung. Eine Naturparfumerie mitten in der Wiener Innenstadt bietet beides, super nettes und geschultes Personal und eine riesengroße Auswahl. Da ist bestimmt für jeden Hauttyp bzw. Hauttypin was dabei.

Staudigl - Wollzeile 25, A-1010 Wien - www.staudigl.at

So nun zu den Neuheiten

Gesichts- und Körperpflege


Annemarie Börlind Die Pionierin in Sachen Naturkosmetik lässt auch 2014 aufhorchen: mit der neuen Sommer-Körperpflegeserie Body Lind Fresh, die mit natürlichen Pflegestoffen und wirksamen Pflanzenölen für samtweiche Haut sorgt. Jetzt neu: Body Lind Fresh Shower Gel. Mit Annemarie Börlind SUN CARE lässt sich der Sommer genießen; jetzt neu: kühlendes Sun Spray SPF 30.

Nagellacke

100% pure 100% pure Österreich-EXKLUSIV bei Staudigl Das kultige Naturkosmetik-Label aus Kalifornien, das biologisch-vegane Produkte für Gesicht, Körper, Haare und Kinder in fröhlich-verspieltem Design umfasst, bringt jetzt eine neue Nagellack-Kollektion auf den Markt: The Reds, The Pinks und The Nudes – sind ab Ende April exklusiv bei Staudigl erhältlich.

Deborah Lippmann Deborah Lippmann Hollywoods Star-Maniküre und Nagellackexpertin Deborah Lippmann präsentiert „Spring Reveries“, eine Kollektion von sechs zauberhaften Pastelltönen. Inspiriert von ihrer Leidenschaft für botanische Gärten und blühende Pflanzen läutet sie mit zarten Rosa-, Hellblau-, Hellgrün- und Vanilletönen die neue Saison ein.

Ab in die Sonne

Dr. Hauschka Dr. Hauschka Dr. Hauschka startet mit der neuen, limitierten Frühjahr/Sommer-Edition „Chorus“ in die neue Saison. Diese umfasst sechs neue Produkte, bestehend aus einem Blush Trio, zwei Eyeshadow Duos, einem Kajal Eyeliner, einem Lip Gloss und einem Lipstick. Vorbild für die neuen Farben war – wie immer bei der Marke – die Natur mit ihrem Farbreichtum.

Dr. Hauschka Sisley Der neue FS-Look trägt den verheißungsvoll-klingenden Namen „Tropical Spirit“ und sprüht nur so vor Sommerfrische. Der Teint : Zart transparente Lichtreflexe – für eine Haut wie schimmerndes Perlmutt. Die Augen : Inspiriert vom schillernden Gefieder exotischer Vögel - perlmuttfarbene Reflexe auf silberblauem oder purpurviolettem Grund. Die Lippen : Warme Farbtöne, Koralle und Rosé mit einem Hauch von Rot – ein Spiegel der überwältigenden Blütenpracht eines fantastischen Urwaldes. Auch neu: „Phyto Lip Twist“. Diese Farbstifte im XXL-Format sorgen für perfekt geschminkte Lippen, Komfort und Glanz im Handumdrehen: Die geschmeidige, sinnliche Formel verleiht den Lippen lang anhaltende Farbe und hinterlässt gleichzeitig ein völlig natürliches Gefühl. Ideal für Unterwegs, erhältlich in 6 leuchtenden Farbnuancen.

Hand-/Nagelpflege

Dr. Hauschka Weleda Weleda Für zarte, geschmeidige Hände und gesunde Nägel gibt es nun neben den beliebten Weleda Handcremes eine neue natürliche Nagelpflegeserie mit wertvollem Granatapfelsamenöl. Sie umfasst einen Nagelhautentfernerstift, Nagelölstift und Nagelpflegestift.

POST