DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....

Luxuscaravan und kaltes Bier oder Moshpit und 1-Mann-Zelt?

Luxuscaravan und kaltes Bier oder Moshpit und 1-Mann-Zelt?

Wie sehr Tussi darf man am Nova Rock eigentlich sein?

Dass das Nova Rock kein reines Metal-Festival ist, haben jetzt vermutlich schon alle mitbekommen(bis auf ein paar wenige, die es noch immer nicht gerafft haben, dass es sich Nova ‚ROCK‘ und nicht Nova ‚METAL‘  nennt, aber ich denke, die sind einfach unbelehrbar…)

Das beste Beispiel war letztes Jahr Seeed, denn im Vorfeld haben so viele Leute, vermutlich eingefleischte Metaller, darüber geschimpft, dass Seeed nix am Nova verloren hätte. Komischerweise war der Platz vor der Bühne bis hin zum Highway to Hell bis auf den letzten ausgefüllt, obwohl auf der Bluestage gerade Iron Maiden gespielt hat. Komisch, nicht? Steht halt nicht jeder auf Iron Maiden…

Ich denke, dass Ewald Tatar(und nicht zu vergessen das großartige Team, das hinter ihm steht) schon sehr genau weiß was er da macht, denn sonst wäre dieses Festival nicht so begehrt und würde, trotz Staubwüste und sengender Hitze im besten Fall oder Regen und Woodstockfeeling im schlechtesten, nicht jedes Jahr an die 150.000 Menschen anziehen. Jedes Jahr gibt es so viele Neuerungen, die echt überlegt sind und einem das Leben für 3 Tage und Nächte auf dem Festivalgelände wirklich angenehm machen können, wenn man sie denn auch nutzt.

Ich hab unlängst auf Noisey.com einen Artikel über die 10 nervigsten Festivalbesucher gelesen und musste natürlich, wie bei so ziemlich allen Artikeln der Seite, genüsslich schmunzeln, obwohl ich scheinbar auch eine davon bin… Ich gehöre zwar nicht zu der Sorte Blogger, die sich im weißen Häkelkleidchen und goldenen Riemchensandalen in die Menge schmeißen, um nach 3 Minuten festzustellen, dass sich Weiß und Gold schlecht mit staubiger pannonischer Erde, vielen Steinen und Dixi Klos verträgt, denn wir sind ja nicht am Couchella und Stylisten hab ich auch keinen dabei, der mir jedes auf ‚out of bed‘ getrimmte Haarsträhnchen  wieder dorthin legt, wo es der Wind eben weggeweht hat und mein Blumenkränzchen zurechtrückt.

Ich mach mir aber dennoch Gedanken darüber, wie ich die 3 heiß ersehnten Tage einigermaßen gut aussehen kann, auch wenn ich kein Glätteisen oder andere geliebte Schönmacher dabei habe;-) Aus dem Alter, dass ich mich damit zufrieden gebe 3 Tage lang nicht zu duschen und stattdessen mit Edding bemalt aufzufallen, bin ich raus. Genau genommen war ich auch nie in dem Alter. Die 10 Grad kalte Dusche am Frequency 2003 spüre ich jetzt noch eisig meinen Rücken runter laufen und Edding Tattoos waren damals auch nicht in…

In meinem Rucksack landen deshalb auch immer mehr Kleidungstücke, als ich im Endeffekt brauche, wenn auch die Auswahl auf Grund des einschränkten Volumens recht spärlich ausfällt. Meiner Meinung nach am wichtigsten ist sehr gutes Schuhwerk. Die meisten Unfälle am Nova Rock sind Knöchelverletzungen. Aber es sollte klar sein, dass Ballerinas irgendwie fehl am Platz sind… Von High Heels fang ich erst gar nicht an(hab ich aber auch schon gesehen!?) Cargohosen, ob kurz oder lang, tun ihr Übriges, die sind robust, den Dreck sieht man auch nicht so drauf und den Stylingfaktor muss man dann eben aufs Oberteil legen. Solang es nicht hell ist, geht alles;-)
Was ich alles einpacke und wie man lange Haare ohne Hilfsmittel außer Haargummis und evt. Haarspray stylen kann, gibt’s nächste Woche auf meinem Blog!

hier geht's zu den Tickets


POST

Dani
Dani
4 Jahre zuvor
4769

Surf Worldcup Podersdorf 2015 - Das war das 1. Wochenende

Surf Worldcup Podersdorf 2015 - Das war das 1. Wochenende

... und die Party geht weiter...

 

Das erste Wochenende hätten wir mal erfolgreich und ohne gröbere Zwischenfälle gemeistert. Gestartet haben wir, wie jedes Jahr am Freitag in der Podo Bar, denn da gibt’s immer noch die besten Spritzer zu sensationellen Preisen und ab Mitternacht ging’s dann weiter am Partygelände. Anfangs noch recht spärlich besiedelt, füllte sich das Areal aber recht schnell und die Stimmung war bombastisch, was nicht zuletzt am herrlichen Wetter lag;-) Das überwiegend aus männlichen Besuchern bestehende Publikum war recht ausgelassen, die eher in der Unterzahl dagewesenen Frauen hatten die Qual der Wahl, wenn sie denn auf ein Abenteuer aus gewesen waren;-) Im Großen und Ganzen war der Abend sehr gelungen, was uns freudig aufs nächste Wochenende blicken lässt!

Den Samstag haben wir mit Familie am Strand verbracht, das Wetter war aber auch zu gut um unseren (Baby)Kater im Bett zu verschlafen. Die Mutigen unter uns trauten sich auch schon ins Wasser, wenn dieses auch noch sehr eisig war. Es waren so viele Menschen unterwegs, dass wir leicht die Übersicht verloren haben, denn die vielen Attraktionen, die es letztes Jahr noch für Kinder gab, haben wir leider nicht gefunden. Was sehr schade war aber wir haben ja noch ein 2. Wochenende:-)

Ab Mittwoch geht’s schon weiter, tagsüber mit der PWA Windsurf Freestyle Challenge und abends findet die Max and Friends Party im Tony’s Martinskeller statt.

Am Donnerstag starten die Surfer schon um 10 Uhr am Vormittag, weiters gibt’s das übliche Rahmenprogramm am Strand mit der Surfausstellung, Surfshops, Beach Summer Games uvm. Am Abend findet dann bei freiem Eintritt ein großes Feuerwerk mit anschließender Party direkt am Seeufer statt. Hoffentlich hält das Wetter…

Freitag

Samstag

Am Sonntag gibt’s noch jede Menge Sehenswertes inklusive Siegerehrung am Strand zum Ausklang einer aufregenden Woche! Und obwohl wir alles noch vor uns haben, freuen wir uns schon auf’s nächste Jahr!

Alle weiteren Infos, Programm und Tickets findest du hier

POST

Dani
Dani
4 Jahre zuvor
3967

Nova Rock 2015

Nova Rock 2015

Nova Rock 12. bis 14. Juni 2015

Noch gut 50 Tage und das Warten hat ein Ende. Wie oft haben wir in den kalten Wintermonaten davon geträumt in der pannonischen Staubwüste zu sitzen und uns die Sonne auf den dröhnenden Kopf knallen zu lassen, lauwarmes Bier aus Dosen zu trinken und die Welt für 3 Tage und Nächte zu vergessen… Und das ist noch nicht mal ironisch gemeint…

Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir nicht die Einzigen sind, die schon am Tag der Abreise, wenn auch noch etwas benommen von der vergangenen Nacht, das kommende Nova Rock mit Sehnsucht erwarten und gar nicht heim fahren wollen. Oder insgeheim hoffen, dass vielleicht im August doch noch ein 2. veranstaltet wird? So als Überraschung für die traurige Seele…? Natürlich ist uns klar, dass es nur ein Wunschtraum ist, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Die Tickets haben die meisten Leute die wir kennen ohnehin schon seit letztem Sommer in der Tasche, ganz egal welches Line up noch kommt. Und dieses ist heuer so ganz nach unserem Geschmack! Sicherlich haben wir das eine oder andere mal schon erwähnt, dass wir nicht die Super-Metaller sind, deshalb kommen uns die Toten Hosen, Fanta 4, Deichkind und die Beatsteaks gerade recht. Nicht zu vergessen: SCOOTER!!! Generell ist sowieso für jeden Geschmack was dabei. Alles perfekt also, nur den Wettergott müssen wir noch ordentlich anbeten, dass er uns 3 Tage Sonnenschein schenkt!

Heuer gibt es jede Menge Neuerungen am Gelände:

-          Red- und Bluestage sind auf gleicher Höhe. Das heißt der unendlich lange Weg zwischen den Bühnen fällt weg und wir können auch schneller zwischen den Bühnen switchen und so sicherlich mehrere Bands als in den letzten Jahren bewundern.

-          Ausbau der Genussarena Burgenland, mehr Sitzplätze, größeres Angebot an Speisen und Getränken. Auf Oliver Hoffingers Schmankerl und den Nova Rock Burger freuen wir uns ganz besonders!

-          Green Camping uvm.

Da die kommenden 50 Tage vermutlich sehr schnell vergehen werden, ist es an der Zeit Pläne zu schmieden. Wir gehören nämlich zu der Sorte Festivalbesucher, die einfach alles mithaben müssen. Von A wie Abschminktuch bis Z wie Zahnseide. Und dazwischen noch unser halber Kleiderschrank, Hausapotheke und Schminktisch. Ja, wir sind halt Frauen;-) All das Bedarf natürlich eine genaue Planung, zumal wir ja nur EINEN Rucksack tragen können, der allerdings sehr schwer werden wird;-)


 

Hier sind noch einige wichtige Infos:

Line Up

Tickets

Greenncamping

Genussarena Burgenland

Gelände – neues Konzept

Mein Bier

Fotos


POST

Dani
Dani
4 Jahre zuvor
5701

Loisium WeinErlebnisWelt

Loisium WeinErlebnisWelt

Ausflugtipp für die ganze Familie!

Fridolin, die Kellermaus, lädt zum Familienfest

Am 24. und 25. Jänner 2015 lädt die LOISIUM WeinErlebnisWelt & Vinothek in Langenlois Familien zum großen Fest.

Mit dabei: Fridolin, die kleine, süße Kellermaus. Eigentlich wohnt Fridolin in dem beeindruckenden Kellerlabyrinth der WeinErlebnisWelt unter der Weinstadt Langenlois (50 Fahrminuten von Wien) und begleitet dort die Kinder zu einer spannenden Entdeckungstour.

Beim Familienfest hat Fridolin viel vor: Er bereitet ein Fridolin Frühstück zu und sein Kellerlabyrinth soll mit dem Sammelpass erkundet werden.

Doch da-mit ist noch lange nicht Schluss:

  • Küchenexperimente und Fitness,
  • eine 40 m² große Eisenbahnerlebniswelt,
  • ein Mitmachkonzert mit Bernhard Fibich (24.01., 14 Uhr),
  • eine Zaubershow mit Maguel (24.01., 16 Uhr),
  • ein Kasperl-theater (25.01., 15 Uhr),
  • ein Trommelworkshop (25.01., 16 Uhr)
  • u. v. m.

stehen auf dem Festprogramm in der LOISIUM WeinErlebnisWelt.
Die Erwachsenen tauchen in der WeinErlebnisWelt in eine einzigartig inszenierte Welt des Weins ein. 18 Stationen säumen den Rundgang und geben Aufschluss dar-über, wie die Traube zum Wein wird, wie sich Wetter, Mond und der Boden auf den Wein auswirken, wie ein Winzer vor 100 Jahren gelebt hat und welche Sagen sich rund um das Weinjahr ranken. In der unterirdischen Basilika be-geistert die fulminante Lasershow „GENIUSS – eine Reise durch alle Sinne“ die Besucher. In der Niederösterreich Vinothek & Sektothek können die feinen Tropfen der Region verkostet und zu Ab-Hof-Preisen mit nach Hause genom-men werden (Onlineshop ). Das LOISIUM in Langenlois hat sich seit seiner Eröffnung 2003 zum Zentrum für Wein und Kultur in Niederösterreich etabliert. Eingebettet in das LOISIUM Wine & Spa Resort mit einem stylischen Viersternesuperiorhotel und einem international ausgezeichneten Wine Spa gibt die WeinErlebnisWelt Einblick in die moder-ne Wein- und Sektproduktion und verzaubert mit uralter Mystik.

Das Familien-fest findet wetterunabhängig am 24. und 25. Jänner 2015 von 10 bis 19 Uhr statt (Preis p. P.: 5 Euro inklusive buntem Rahmenprogramm).

Fotocredits (c) Loisium WeinErlebnisWelt, danibelle.at

POST

Hol‘ Dir ein Autogramm von Chartstürmer Robin Schulz

Hol‘ Dir ein Autogramm von Chartstürmer Robin Schulz
Was: Autogrammstunde mit Robin Schulz
Wann: Donnerstag, 11.12.2014, 17 Uhr
Wo: Swatch Store, Graben 28, 1010 Wien

Am 11. Dezember holt der Swatch Club den deutschen DJ-Superstar Robin Schulz für die exklusive Swatch Up Your Night-Party ins Wiener Chaya Fuera. Das Besondere dabei: Die Tickets gibt es nicht zu kaufen – die Veranstaltung ist exklusiv für Member des Swatch Club. Gratis-Registrierung unter www.swatch.at/yournight. Wer kein Ticket mehr bekommen hat, kann Robin Schulz aber trotzdem sehen. Am Nachmittag vor seinem Auftritt gibt Robin um 17 Uhr noch eine Autogrammstunde im Swatch Store am Graben 28, Wien 1. Tipp: Bitte rechtzeitig einen Platz in der Warteschlange sichern, denn vor Ort werden die absolut letzten Plätz für den Auftritt am Abend im Chaya Fuera vergeben.

 

100 VIP-Packages im Swatch Store only

Außerdem gibt es für die schnellsten 100 Fans die Möglichkeit sich ein Swatch Robin Schulz Package zu holen, bestehend aus: Swatch Club Uhr „White Loop“ inkl. kostenloser Premium Mitgliedschaft im Swatch Club (monatliche Einladungen zu Swatch Events, Parties und Kinopremieren), ein aktuelles Album von Robin Schulz „PRAYER“ (kann man sich dann gleich von ihm signieren lassen …), 2 Fast Lane Tickets für die Swatch Up Your Night Party mit Robin Schulz im Chaya Fuera sowie 2 Getränke Gutscheine. Das Paket gibt es bis inkl. 11.12., ausschließlich im Swatch Store, Graben 28, 1010 Wien (75 Euro, solange der Vorrat reicht).

 


POST

Dani
Dani
4 Jahre zuvor
3907