< Zurück
Du bist hier: » Blog


DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....


GLOSSYBOX - Love is in the Air - Edition

Verliebe dich mit GLOSSYBOX

 

„Love is in the Air“ und in der GLOSSYBOX. Zum Valentinstag im Februar präsentiert sich die Box in einem liebevoll gestalteten Special Design. Eine rosafarbene Blume mit Schleife ziert den Deckel der Box. Die perfekte Art und Weise, um einem besonderen Menschen zu sagen, wie gern man ihn hat. Spätestens mit dieser GLOSSYBOX werden Nicht-Romantiker zu verträumten Valentinstag-Fans. 
 
Die Highlights der „Love is In the Air“-Edition
 
Diesen Monat werden gleich zwei Geheimnisse der Box gelüftet: Nagellackfans aufgepasst, es wird peppig, bunt und verspielt. Die Paint Over Lac’s aus der Catherine Nail Collection sind der elegante Traum für Nägel in den stylischen Varianten Confetti, Dots und Bubbles. Die pinkfarbenen Farbtöne sind der letzte Schliff für ein perfektes Valentinstag-Outfit. 
 
Für den optimalen Kussmund sorgt der Lip-Glide in der Farbe Playful Peach von MeMeMe Cosmetics. Durch die praktische Form des Stiftes gelingt die Kontur besonders. Von den äußeren Ecken nach innen arbeiten – et voilà.

GROSSE VALENTINSTAGS-AKTION

Am Valentinstag dreht sich bei GLOSSYBOX natürlich alles um große Gefühle. Daher bringt GLOSSYBOX Verliebte, die einander vermissen, einfach wieder zusammen. Dafür müssen die Liebenden nur ihre kreative Idee, die zeigt was sie verbindet, bis 10. Februar an die GLOSSYBOX-Jury schicken und mit ein wenig Glück geht es auf die große Reise. Nähere Infos in der Box und auf www.glossybox.at.
 
Erhältlich ist die „Love is in the Air“ GLOSSYBOX im Februar als reguläre Box im Abo. 

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis: 
GLOSSYBOX Februar – Love is in the Air Edition: 14,00 Euro zzgl. Versandkosten

GLOSSYBOX als Geschenk-Abo: wählbar zwischen drei, sechs oder zwölf Monaten sowie dem monatlich kündbaren Abo.


Mein Leben mit Dukan 2.0

Auf ein Neues!

Ziemlich genau 2 Jahre nach meinem 1. und sehr erfolgreichen Versuch mit der Dukan-Diät abzunehmen, habe ich einen Neustart gewagt.

Nein, kein Jojo-Effekt. Von meinen 20 abgenommenen Kilos hab ich zwar 7 wieder drauf, jedoch wäre das nicht passiert, wenn ich mich weiterhin an den Dukan-Donnerstag gehalten hätte. Aber ich hab’s ein bisschen schleifen lassen und das Resultat sind zu enge Jeans. Und überhaupt ist alles zu eng. Denn ich hab, nachdem ich meine 20 überflüssigen Kilos los waren, alle meine Sachen in Größe 42 (und größer) verschenkt. Und das war auch gut so, denn nun bin ich sehr ehrgeizig um schnell wieder zum gewünschten Gewicht zu gelangen.

3 Wochen bin ich jetzt schon wieder tapfer und mit jedem Tag werde nicht nur ich leichter, sondern auch das Verzichten. Der Bedarf an Kohlenhydraten ist gleich Null, meine Haut wird schöner, ich fühle mich besser, bin nicht mehr müde und auch nicht aufgebläht. Meine Neurodermitis ist fast verschwunden, ich trinke freiwillig 3 Liter Wasser am Tag und bin glücklich darüber mich endlich wieder überwunden zu haben. Aller Anfang ist nun mal schwer, auch wenn man weiß, dass es sich gut anfühlt.

Ich kann natürlich nicht für jeden sprechen, und sicherlich ist diese Diät nicht für Jedermann geeignet, was man auch an den unzähligen schlechten Kritiken im Internet lesen kann. Aber ich denke, wenn man es nicht selbst ausprobiert, dann wird man nie wissen, ob es einem taugt oder nicht.

Wer sich nicht alleine traut, dem wird geholfen! Es gibt viele Foren und Gruppen auf Facebook, in denen alle das gleiche Ziel verfolgen. Oder man macht ein bisschen Geld locker und lässt sich direkt auf www.dukandiaet.com helfen. Das Buch ist für Anfänger allerdings unerlässlich. Und ich will jetzt echte keine Werbung machen, aber da steht schon sehr viel drinnen, was man sich sonst in mühevoller Kleinarbeit zusammen suchen muss…

Ich freu mich jedenfalls schon auf meinen ‚schlanken Sommer‘ und werde hoffentlich nicht wieder auf den Dukan-Donnerstag vergessen. Die Folgen trage ich jetzt ja noch eine Weile mit mir herum;-)



Es RAUSCHt in meinem Badezimmer!

Aus Stroh wird Seide!

 Pünktlich zum 125jährigen Jubiläum lud die Firma Rausch zu einem exklusiven Get-togehter im Salon von Christine Wegscheider um ihre neue Amaranth REPAIR-LINIE für strapaziertes Haar vorzustellen. Schon allein nach dem Gespräch mit dem lieben Herrn Baumann Sen. war ich von den Produkten so überzeugt, dass ich sie gleich alle mitgenommen hätte. Und das hab ich natürlich auch und sie 2 Wochen lang ausgiebigst getestet!

Im Salon selbst hatte ich schon das Vergnügen mir meine Haare damit pflegen zu lassen und als Zuckerl gab’s noch einen schönen Schnitt;-)

Wir alle kennen die eher schlechten Einflüsse von Glätteisen, Sonne, Föhn und Colorationen, die unser Haar austrocknen, splissig und brüchig machen. Sie werden stumpf und frizzy(so wie meine) und sehnen sich nach wertvoller Feuchtigkeit und Elastizität aus den Extrakten von Amaranth und Kamille.

Mitgenommen hab ich die komplette Linie bestehend aus Repair-Shampoo, Repair-Spülung, Repair-Serum und Spliss-Repair-Serum.

 

 

RAUSCH Kamillen-Amaranth REPAIR-Shampoo


Dieses Shampoo besticht schon allein durch seinen einzigartigen Duft. Die honiggleiche Beschaffenheit, die sich in samtigen Schaum verwandelt, macht aus dem Waschgang ein Erlebnis. Die geschädigte Haarstruktur wird geschmeidig schön und wunderbar vorbereitet auf den 2. Gang:

 

 

 

 


RAUSCH Amaranth REPAIR-Spülung

Ich bin kein Fan von Spülungen, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, warum mein Haar so frizzy ist… Färben tu ich es ja nicht, aber die Krause macht mir schon mein halbes Leben lang Probleme. Luftgetrocknet sehen meine Locken ja ganz hübsch aus, aber nach dem Föhnen haben sie eher was von einem Staubwedel… Ich hab deshalb die Spülung ausnahmsweise mal nicht weggelassen und musste feststellen, dass sie meinem Haar sehr gut tut! Sie pflegt es, gleicht scheinbar poröse Stellen aus, schützt es intensiv und nachhaltig und hinterlässt, abgesehen vom herrlichen Duft, einen schönen Glanz. Zu meiner Verwunderung waren meine Haare hinterher kein bisschen ‚überpflegt‘, denn dieses Gefühl hab ich bei anderen Spülungen nämlich. Zum Abschluss hab ich noch ein paar Tropfen des

 

 

 

RAUSCH Amaranth REPAIR-Serums

in die angegriffenen Strähnen und Spitzen geknetet. Dieses versiegelt die Haarfasern tiefenwirksam mit einem Extra-Plus an Thermoschutz vor der Haarglättung. Das Serum ist zudem noch frei von Alkohol, Wasser, Siliconen und Farbstoffen.

Schon nach dem ersten Waschen und Pflegen mit dieser Serie hat eine Freundin gemeint, dass meine Haare so gesund aussehen:-D Beweis genug für mich, davon überzeugt zu sein. Und natürlich fühlen sie sich super an!

Das letzte Produkt, das ich hier noch vorstellen möchte ist die

 

 

 

 


RAUSCH Amaranth SPLISS-REPAIR-CREAM

Besonders empfehlenswert als Aktivschutz vor Sonne, Meer- und Chlorwasser! Aber auch nach chemischen Behandlungen. Ich verwende es aber auch zwischendurch, wenn ein paar Strähnen nicht mehr so ganz glatt aussehen. Einfach in die Spitzen einarbeiten und ist alles wieder glatt und geschmeidig!

 

 

 

 

Hier noch einige Fakten über RAUSCH:

RAUSCH vertraut seit 1890 auf die Kraft der Kräuter. Schon der Unternehmensgründer, der deutsche Friseurmeister Josef Wilhelm Rausch(1867-1935), stellte seine Haarwässer und Shampoos aus hochwirksamen Kräuterextrakten her und avancierte zum Hoflieferanten der Hohenzollern. Rausch gilt als Erfinder der flüssigen Haarwaschseife ‚Champooing‘. Sein Wissen über Heilkräuter und ihre Wirkung bezieht Rausch aus Klosterbüchern der alten Benediktinermönche und der Dominikaner Ordens.

1949 erwarb Josef Baumann-Widmer die kleine Kosmetikfabrik und baute sie zeilstrebig aus. Er lancierte u.a. 1951 das alkalifreie Kräuter-Shampoo ‚Exalkali‘ und 1955 die erste ‚Kräuter-Haarpackung‘ der Schweiz.

RAUSCH garantiert mit 87 Kräutern und Pflanzenstoffen, die in Form von Extrakten, Tinkturen und Ölen zum Einsatz gelangen, einen höchstmöglichen Anteil an Wirkstoffen aus der Natur. Die Kräuterspezialisten verwenden hochwertige und milde waschaktive Substanzen auf pflanzlicher Basis, die aus Kokosöl, Palmkernöl, Maisstärke und Panamarinde gewonnen werden. 43 Kräuterextrakte werden nach einem hauseigenen und auf jede Pflanze abgestimmten Verfahren schonend und naturbelassen selbst hergestellt. Die meisten Kräuter liefern Schweizer Vertragsbauern, die sich dem biologischen Anbau verpflichten und einer ständigen Kontrolle unterliegen.

Alle Produkte sind tierversuchsfrei und bis auf zwei Produkte vegan.

Erhältlich ab Mai in Apotheken, Reformhäusern und Fachdrogerien.





GLOSSYBOX Mai 2015

Glossybox Style Edition

Zu meiner großen Freude kam die Glossybox Style Edition schon vor dem Feiertag, daher hatte ich genügend Zeit alle Produkte ausgiebig zu testen! Abgesehen davon, dass wieder mal alle Produkte in Originalgröße geliefert wurden, waren in der Box lauter schöne Sachen, die ich gut gebrauchen kann.

Nun zum Inhalt:


 

 

 

OSIS+ Glamination Strong Glossy Holdspray 200 ml(Originalprodukt € 16,70)

Starker Halt, glossy glänzendes Finish. Genau was ich will, genau was ich bekomme. Im Normalfall würde ich zwar keine €16,70 für ein Haarspray ausgeben, umso glücklicher war ich auch mal so eines zu haben. Durch seine leichte Formel mit flüssigen Mineralien ist das Haar über Stunden fixiert ohne es zu beschweren. Perfekt für den Undone-Look!

 

 

 

 

 

DIADERMINE Wimpernpflege Augenmake-up-Entferner 125 ml(Originalprodukt € 3,99)

Da ich Kontaktlinsenträgerin bin, bin ich sehr penibel was Augenmake-up-Entferner angeht. Wer Kontaktlinsen trägt, kennt das Gefühl einen Schleier vor den Augen zu haben, wenn man ein falsches Produkt verwendet. Ich muss zugeben, ich war schon sehr skeptisch, da ich von öligen Produkten in der Regel die Finger lasse. Ich hab es bereits ausprobiert und mir ist nichts Negatives aufgefallen. Sollte sich daran was ändern, werde ich das auf jeden Fall noch erwähnen.

 

 

 

 

 

MAX FACTOR Masterpiece Max Mascara 7,2 ml(Originalprodukt € 11,49)

Es wird versprochen, dass die Mascara wischfest ist, das ist sie! Ich tendiere generell eher zu wasserfesten Produkten aber diese ist sicherlich eine gute Alternative. Wie genau welches Härchen jetzt voneinander getrennt wird, beschreibe ich nicht ausführlich, hier ist das Ergebnis:

 

 

 

 

 

 


 

BEAUTYLASH Conditioning Gel 7 ml(Originalprodukt € 19,99)

Genau wie bei Wimpernseren kann man die Wirkung erst nach Wochen feststellen. Anfangs war ich beim Winpernserum von Realash sehr skeptisch und dachte eigentlich, dass eine Wirkung nicht möglich sei. Nach 2 Wochen hab ich aber bemerkt, dass sich schon was getan hat und meine Wimpern irgendwie länger werden. Und nachdem mich in den Wochen darauf immer wieder Leute drauf angesprochen haben, ob denn meine Wimpern echt seien, hatte ich die Bestätigung. Es wirkt. Nun bin ich gespannt, ob dieses Produkt auch so effektiv ist, denn es ist auch für Augenbrauen geeignet, die bei mir nach der jahrelangen Auszupferei einige Löcher aufweisen. Vielleicht hilft es ja!

 

 

 


 

CATRICE Cosmetics Velvet Finish Powder with Hyaluron 10 g(Originalprodukt € 4,99)

Für diesen Preis ein klasse Produkt, gar keine Frage. Es riecht sehr angenehm, die Farbe ist passend für meine Haut und ich denke für ein leichtes Sommer-Make-up ist die Deckkraft und Haltbarkeit ausreichend. Für unreine Haut eher nicht, da es wirklich nur sehr zart ist. Das Finish ist samtigmatt und hält gut und gerne 6 Stunden. Nachpinseln ist aber kein Problem, denn die Textur passt sich schön an und hinterlässt keine fleckigen Stellen. Bin ganz zufrieden damit!

 

 

 

 

 

Als Zugabe hatte ich in meiner Box noch eine Zahncreme von Theramed(Non-Stop White).

 

Fazit: Ich bin mit der Auswahl der Produkte sehr zufrieden, auch wenn ich mir wieder mal eine Duftprobe in Luxusgröße wünschen würde. Gesamtwert der Box mit der Zahncreme ist knapp € 60,-.

und HIER kannst du Box ab € 14,- zzgl. Versandkosten bestellen

 


GLOSSYBOX April - I believe in Spring Edition

Glossybox April

Frühlingsgefühle und Schmetterlinge im Bauch, genau mit diesem Satz hat es das Team von Glossybox in Schwarze getroffen. Gerade heute war es schon so warm und herrlich draußen, ich konnte es kaum glauben. Als ich nachmittags zum Auto ging, und das heuer zum ersten Mal ohne Schal und Jacke, hat mich ein wunderbarer warmer Wind gestreift, ein unbeschreibliches Gefühl nach all der Kälte vom grauslichen Winter…

Passend dazu stellt Glossybox wieder  interessante und teilweise brauchbare Kosmetik und Pflege vor! Alle Produkte sind diesmal in Originalgröße.

Der Inhalt:

COLOR CLUB Blush Crush 15 ml/€ 7,90

Ein Nagellack in einem sehr zarten Pfirsichton, der eigentlich immer passend ist und auf leicht gebräunter Haut für perfekte Nägel sorgt. Zwei Mal auftragen muss man ihn aber schon, da er sonst ein bisschen zu dezent ist und die Haltbarkeit vermutlich auch nicht lange von Dauer ist.

ESSENCE I love nude Eyeshadow 2,5 g/€2,75

Ich habe vorab schon vernommen, dass einige Glossybox-Abonenten nicht sehr glücklich mit der Wahl eines Essence Produktes waren, weil es sehr günstig ist und sich das so ziemlich jeder leisten kann und es auch fast überall erhältlich ist. Nichts desto trotz, ist es ein Lidschatten, der sich sehr gut auftragen lässt, schön und gleichmäßig deckt und recht lange haltbar ist. Die Farbe ist natürlich Geschmackssache. Aber diesen Ton kann man mit so ziemlich allen anderen Farben kombinieren und er schaut sehr sommerlich aus.

ESSENCE ULTIME Omega Repair Maske 200 ml/€7,99

Um ganz ehrlich zu sein, ich mag Haarmasken nicht besonders. Es steht zwar immer drauf, dass sie das Haar nicht beschweren, aber wenn man von Natur aus Locken hat und diese möglichst viel Volumen behalten sollten, dann sind Masken einfach zu viel Pflege(für mich). Die Locken werden schnell schlapp und sehen bald aus, als ob sie nass geworden wären. Der Duft ist großartig!

BOROTALCO Pure Spray Deodorant 150 ml/€3,99

Borotalco ist der Duft meiner Kindheit. Viele Jahre bin ich mit meinen Eltern nach Italien gefahren, meistens nach Lignano Sabbiadoro auf den Campingplatz. Wer schon mal dort war, kennt sicherlich den kleinen Supermarkt am Eingang und genau DA kaufte meine Mutter immer schon einen Jahresvorrat  Borotalco original. Seit letztem Jahr gibt es Borotalco auch in Österreich und ich hab mich gleich wieder verliebt. Leider sind im Original Aluminiumsalze enthalten, im Pure nicht. Das Pure riecht aber anders, gut aber eben anders. Ich freu mich sehr darüber und werde es mit Sicherheit nachkaufen. Das ist eines der besten Deos, die es überhaupt gibt – zu einem sehr guten Preis!

LADIVAL allergische Haut Sonnenschutzspray LSF 30 150 ml/€ 19,50

Ein perfekter Sonnenschutz für Kinder, er ist wasserfest, lässt sich gut verteilen, klebt und fettet nicht und schützt direkt nach dem Auftragen. Ich persönlich mag lieber Sonnenschutzöle, die es mittlerweile auch schon mit LSF 30 gibt, denn man sieht damit irgendwie knackiger aus und duftet meist nach Kokos:-)

Fazit: Ein Box mit brauchbarem Inhalt, wenn auch alles nicht sehr exklusiv, dafür aber alle Produkte in Originalgröße.

 

hier kannst du die Glossybox ab € 14,- zzgl. Versandkosten bestellen!



News thumbnail Glamouröse Weihnachten mit CALZEDONIA
Published: 13.11.2017 Read More ...
 
left button right button
nigel

Blogorama - The Blog Directory

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Dmegs Online Directory of Top Sites
SEO friendly web directory of top sites & blogs organized by topic into categories and presented according to relevance of website. Submit your website free.

Blog Button

Verzeichnis für Blogs

Blogverzeichnis

Blog|Beauty|Mode|Kulinarisches|Check|Wissenswertes|Unterwegs|Do It Yourself
©  2017  byDaniBelle | Layout & Design ©  2017  by in-u! websolutions | Impressum | Datenschutz | Google+