< Zurück
Du bist hier: » Blog


DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....


GlossyBox September

GlossyBox September

Ich muss mich ja selbst ein bisschen rügen, weil ich immer sooo vorschnell urteile und die GlossyBox nach der letzten Lieferung gleich wieder abbestellen wollte. 
Nun ja, die Produkte, die im August drinnen waren, haben mich auch ehrlich nicht berauscht…

Ganz anders die September-Box!

Zunächst mal der schöne blaue Karton, finde es gut, dass auch die Kartons die Farbe wechseln, dabei aber die gleiche Form und Aufmachung behalten. Weiters waren 3 Originalgrößen drinnen, wenn auch keine Luxusprodukte, sind sie aber sehr gut zu gebrauchen und ich freu mich drüber.

 

 

Zum Inhalt:

 

AyuuriNatural Neem Body Wash:

Originalgröße! Ein herrlich nach Minze duftendes Duschgel mit Neem und Teebaumöl, erfrischt und pflegt wunderbar und man fühlt sich so richtig sauber! (€ 6,15)

Biotherm Blue Therapy Serum:
10 ml Luxusprobe, das Original kostet € 57,-(30 ml) Ich weiß, ich habs schon oft erwähnt, aber ich liebe Seren, so auch dieses! Bin gespannt, ob meine Pigmentflecken wirklich weniger sichtbar werden, denn dann würde ich es evt. auch nachkaufen.

Clarins Eclat Minute Embellisseur Lèvres:
Mein absolutes Highlight dieser Box! Ist zwar auch nur eine Luxusprobe mit 5 ml (Original 12 ml zu € 16,-) aber jedoch genügend drinnen, um oft im Zuckerwatteduft und –geschmack zu schwelgen.  Der Gloss ist herrlich schmelzend und fühlt sich sehr leicht und kaum klebrig an! Ganz anders als bei mit Zuckerwatte verklebten Lippen;-) Die zwar nicht minder gut schmecken, aber in Glossform ist es mir dann doch lieber. Wird ganz sicher nachgekauft. Kann es gar nicht erwarten..

GlossyBox Lipstick in Glossy Pink:
Originalgröße (€11,90) Die Farbe find ich gut, jedoch mag ich den Geschmack nicht so ganz, ein bisschen parfümiert(wie Guerlain) und kratz mich im Hals. Die meisten, die ich jedoch kenne, stört das nicht. Die Textur ist angenehm, sehr pflegend.
Für dünklere Hauttypen aber eher nicht so geeignet, hat dann nämlich so ein bisschen den Leberwursteffekt;-) Endlich mal ein Vorteil, dass ich hellhäutig bin;-)

Syoss Oleo Intense Micro-Srühkur:
In Originalgröße (€5,99) Eine Mikro-Sprühkur ohne Ausspülen, wärmeaktiv. Pflegt strohiges Haar und macht es glänzend. Steht drauf. Muss ich allerdings erst testen, wie gut es wirklich ist. Wenn nicht, dann ist der Duft zumindest ein Grund, warum ich es sicherlich verwenden werde! Riecht nach Sommer, Urlaub, Sonnencreme und hat eine leichte Frische. Perfekt eigentlich für die kalten Tage;-) So hab ich wenigstens die Sonne am Kopf, wenn sie schon nicht scheint…

Fazit der GlossyBox September: Wenn alle so sind, dann werde ich sicher noch laaaaaaange GlossxBox Abonentin sein Wert der Box etwa € 49,-. Ein paar Goodies gabs auch noch dazu: Nagelfolien im Wiesn-Look(gefällt mir nicht), einen Schminkgutschein und einen Gutschein über 10% Rabatt von Nägele& Strubell.

.

Fotocredit (c) danibelle.at


Bubble Tea


Mc Donalds Bubble Tea

Bubble Tea scheint in Österreich ja grade sehr hip zu sein, wenn sogar Mc Donalds welchen anbietet. 

Meinen ersten Bubble Tea hab ich 2008 im einer Seitengasse vom Naschmarkt gekauft und getrunken und ich fand hin damals schon sehr interessant und hab seitdem immer wieder wo einen gekauft. Am besten schmeckt der von Yili am Schwedenplatz/Ecke Rabensteig. Der ist mit € 3,80 zwar kein Schnäppchen, jedoch ist er lecker! Ganz im Gegensatz zu dem von Mc Donalds. Der ist wirklich grausam. 
Ich hab einmal weißen Milchtee mit Caramell und Bobamix und einmal grünen Tee mit Pfirsich und Bobamix. Beide schrecklich. Wie Krankenhaustee. Und viel zu süß. Von den seltsamen Bobas will ich gar nicht reden:-P 
Die 'Haut' der Bobas ist viel zu dick und gar nicht richtig rund und der Fruchtsaft innen gleicht eher Marmelade.

Fazit: wer einen guten Bubble Tea haben will, der muss eben in die Stadt und nicht zu Mc Donalds.

Davidoff Hot Water Night

Davidoff Hot Water Night

Ladies, es gibt einen neuen Duft für unsere Männer! 

Das Dufthaus Davidoff hat einen limitierten Duft heraus gebracht, leidenschafftich und maskulin. Ein sinnlicher und orientalischer, würziger Duft, der nach schwarzem Pfeffer, Wacholderbeeren, Zedernholz und Rosen riecht.

Ein Meisterstück aus Kontrast und Eleganz, das dem verführerischen Duft einen markanten, unverwechselbaren Charakter verleiht!

Bei diesem Duft muss ich irgendwie an Christian Grey denken... Genauso stell ich mir seinen Geruch vor, wenn ihn Ana beschreibt;-)

Davidoff Hot Water Night ist ab dem 18. Oktober 2012 exclusiv bei Marionnaud erhältlich!

Eau de Toilette 110 ml € 68,-

Fotocredit (c) Davidoff


Nagellack der Woche

Nagellack der Woche

Diesmal ist es wieder ein Essie Nagellack und zwar die Nummer 94, Lapiz of Luxury. Ich muss zugeben, die Nagellacke von Essie sind meine Favoriten. Sie halten einfach am längsten und auch wenn die Farbe im Fläschchen erstmal nicht sooo ansprechend ist, weil ich eher auf Rot- und Rosatöne stehe, hab ich mich getraut mal blau zu tragen;-)

Sieht auch nicht schlecht aus, wie am sieht! Ich finde allerdings auch, dass man zu diesem blauen Nagellack das passende Outfit tragen sollte, deshalb werde ich mich in den nächsten Tagen wohl bemühen müssen blaue und graue Teile zu finden...

Über die Haltbarkeit von Essie kann ich nur Gutes berichten, ich hab diesen Lack 3 mal aufgetragen, ohne Unterlack, ohne Topsealer. Glänzt auch so wunderbar! Also Mädls, lieber ein paar Euros mehr ausgeben und wirklich guten Nagellack kaufen, zahlt sich doppelt aus. Ich bin aber auch so eine, die immer wieder andere Marken testet, wenn mir die Farbe gefällt...

Fotocredit (c) danibelle.at


Tiffanys Club

Tiffanys Club

Ein neuer Club hat in Wien seine Pforten eröffnet! Genaugenommen war es mal das Birdland, dann die Box und nun hat es nach der Wiedereröffnung den neuen Namen Tiffanys Club

Ich freu mich ja immer wieder, wenn ein neuer Club eröffnet, in der Hoffnung, dass er mir gefällt, aber wem gehts da nicht so? Der Empfang war schon mal gut, ein Glas Champagner kann ja nie schaden;-) Und da wir in den Genuss eines VIP-Bändchens gekommen sind, hat uns ein freundlicher junger Mann, der übrigens ganz heiß geschminkt war, in die VIP-Lounge geleitet. Die war aber zum bersten voll, was ich nicht so toll fand, denn es gab eigentlich nicht mal mehr die Möglichkeit zu Stehen:-/ Also haben wir uns unters 'Fußvolk' gemischt und sind drauf gekommen, dass es da weitaus angenehmer ist;-) Vorallem weil ich da einen Sitzplatz an der Bar ergattert hab (meine Füße haben's mir gedankt).

Was mir ganz besonders gut aufgefallen ist, waren die beiden Mädls hinter der Bar! Es ist in Wien leider sehr selten geworden, dass man von gutem Personal bedient wird. Diese Mädls waren der Hammer, sie waren schnell, sehr schnell, freundlich, schön anzusehen und extrem aufmerksam. Kaum war mein Glas leer, hat sie mich gefragt, ob ich denn noch etwas möchte und das bei einem Betrieb wie auf dem Oktoberfest! Alle Achtung. Schon allein deshalb  bekommt der Club von mir ein doppeltes Daumenhoch!

Der Club sieht nicht viel anders aus als die Box vorher, vielleicht ein bisschen mehr Glitzer, was gut zu Tiffanys passt;-)

Die Anlage ist ein Wahnsinn, der Bass geht durch Mark und Bein! Im positiven Sinne natürlich! Wer's leise und gemütlich mag, ist allerdings fehl am Platz.

Fazit: Da geh ich sicher wieder hin!

Hilton - Landstrasser Hauptstrasse 2, 1030 Wien

Fotocredit (c) Tiffanys


News thumbnail Happy Father's Day! ...mit Jockey!

Published: 24.05.2017 Read More ...
 
News thumbnail CALZEDONIA Riviera
Published: 24.05.2017 Read More ...
 
left button right button
nigel

Blogorama - The Blog Directory

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Dmegs Online Directory of Top Sites
SEO friendly web directory of top sites & blogs organized by topic into categories and presented according to relevance of website. Submit your website free.

Blog Button

Verzeichnis für Blogs

Blogverzeichnis

Blog|Beauty|Mode|Kulinarisches|Check|Wissenswertes|Unterwegs|Do It Yourself
©  2017  byDaniBelle | Layout & Design ©  2017  by in-u! websolutions | Impressum | Datenschutz | Google+