< Zurück
Du bist hier: » Beauty

DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....


Muttertags Brunch

Kulinarische Muttertagsidee aus dem OKRA

 

Kochkurse verschenken und am Muttertag brunchen

Ein japanisches Genuss-Frühstück serviert das OKRA an Muttertag und vereint somit zwei kulinarische Welten: Frühstück und Mittag. Verwöhnt werden die Mütter mit kulinarischen Highlights im Zeichen der thailändischen Freundschaft.  

Geschenk-Idee: Gutschein für einen Kochkurs im Okra.

Kochen mit der Mutter, um gemeinsam Zeit zu verbringen ist eine schöne Alternative zu Blumen und Schokolade. „Ich biete hier eine Möglichkeit, dass die Leute wieder mehr Zeit miteinander verbringen und diese genießen können“, so Wolfgang Krivanec. 

Die Cooking-Events können entweder im Restaurant OKRA, Kleine Pfarrgasse steigen oder aber auch in den eigenen Firmenräumlichkeiten abgehalten werden. Der Profikoch und Asiaexperte lässt bei seinen Koch-Events tief in die Geheimnisse und die bunte Vielfalt der asiatischen Küche blicken. Ob Currys, Sushi & Sashimi, Dim Sum oder New Thai hier kam noch jeder Teilnehmer auf seine Kosten und lernte jede Menge Tipps und Tricks auf asiatisch.

Fotocredit: Food Fotos © Lichterwaldt

Hard Facts:

Muttertags Brunch

Datum: 8. Mai

Uhrzeit: 11:30-14:30 Uhr  

Preis: € 25,-

Kleine Pfarrgasse 1, 1020 Wien

Anmeldung und Reservierung: office@sushiacademy.at




nur noch 50 Tage...

...bis zum Nova Rock '16!

Schön langsam wird’s ernst!

Die Caravan Tickets  für’s Nova Rock sind bereits ausverkauft und ich hab irgendwie so das Gefühl, dass es heuer generell mit den Tickets sehr eng werden wird. Aber was gibt’s schöneres als ein ausverkauftes Festival…

Nicht nur für den Veranstalter, auch für die Besucher ist meiner Meinung nach die Stimmung immer besser, wenn es voll ist und man die Leutchen nicht in kleiner Gruppen herumstehen sieht. Also, wer immer noch keine hat, HIER kannst du sie kaufen.

Schon über das passende Outfit Gedanken gemacht? Also ich bin grade wieder dabei mir einige nette Sachen zusammen zu suchen, und auch wenn ich dann wieder mal höre ‚das ist nicht Coachella‘ – es ist mir egal! Ich mag das halt einfach. Die wichtigsten Dinge – und ich kann es nicht oft genug erwähnen – sind feste Schuhe, Sonnen- und Regenschutz. Der Rest ist Geschmackssache.

Meine Outfits werden in etwa so aussehen, für mich ist nur wichtig, dass man alles halbwegs gut miteinander kombinieren kann.

Das erste ist für den Tag, wenn's noch recht warm ist, das zweite eher für die Nacht. Kombinieren kann man eh alles und wenn es warm ist, bleibt wohl nicht mehr als der Bikini über:-)

Bluse + Sonnenbrille von Bik Bok/Shorts und Tasche Replay/Bikini Desigual/Flip Flops von Hawaiianas/Armband Thomas Sabo Festival Edition

Jeans Replay/Jacke und Hut C&A/Top und Sonnenbrille Bik Bok/Stiefel Jello/Tasche Desigual/Armband Thomas Sabo

 

Nächste Woche geht's weiter mit coolen Campingsachen! 

 

Alle Bilder©Hersteller


DEPOT - Botanic Living

Zu Hause im botanischen Garten...

Grün- und Brauntöne sowie natürliche Materialien wie Moose, Rattan oder Teakholz machen Lust auf Natur. Die Kollektion Botanic Living verwandelt das Zuhause in einen botanischen Garten!

Durch die Kombination mit glänzendem Metall und klarem Glas erhält die Kollektion einen modernen Look. Eine große Auswahl an täuschend echten Pflanzen wie Farn oder Dickblattgewächsen, Kieselsteine, Rentiermoos und Mahagoni-Stücke lassen sich auf echten Teakholzschalen, in hängenden Glaskugeln oder auf Rattantabletts und großen Baumscheiben dekorieren. Für Entspannung sorgt ein Sitzhocker aus Rattan sowie Kissen mit faszinierenden Drucken von Hirschkäfer & Co. Sogar die ipuro Season Line fügt sich mit dem Raumduft Limone di Capri in das stimmige Arrangement.

 

Übrigens gibt es in den DEPOT Shops sowie online und im Blog „www.schoen-bei-dir.com“ viele individuelle DEPOT Dekotipps zu entdecken, wie die einzelnen Stücke toll kombiniert werden können.

 

Bilder©Depot

 

 


Omelette mit Rinderfaschiertem

Dukantaugliches Omelette mit Rinderfaschiertem, Tomaten und Schnittlauch

Dukan ist ja grundsätzlich eine recht einfache Diät, weil man eigentlich sehr eingeschränkt ist. So ziemlich genau 100 Lebensmittel darf man essen und davon sind etwa die Hälfte ziemlich fleischig. Was ich auch gerne mag:-) Aber das heisst nicht, dass es langweilig werden muss.

Da ich nach 2 Jahren sündigen jetzt wieder ein bisschen abnehmen muss, hab ich vor 3 Wochen wieder neu gestartet. Hier ist ein Rezept, das so lecker ist, dass man gar nicht glaubt dabei eine Diät zu machen...

Zutaten für 3 große Portionen:

- 500 gr Rinderfaschiertes

- 1 kleine Zwiebel

- Gewürze(Chili, Salz, Pfeffer, Kräuter)

- 100 gr ger. Käse mit max. 5 % F.i.T.

- ein Bund Schnittlauch, fein geschnitten

- 9 Eier

- 9 Cocktailtomaten, gewürfelt

- 1 Becher fettarmer Joghurt, ein paar Blätter Minze, fein geschnitten

 

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln und in einer gut beschichteten Pfanne in einem TL Öl glasig werden lassen, dann das Faschierte dazu und gut braten. Sollte sich Fett absetzen, dieses entweder mit einem Küchentuch aufsaugen oder mit einem Löffel abschöpfen.

Die Eier verquirln, würzen, Käse und Schnittlauch dazu und in 3 Portionen ebenfalls in einer gut beschichteten Pfanne mit sehr wenig Fett auf beiden Seiten goldbraun braten.

Wenn das Omelette fertig ist, mit Minzjoghurt bestreichen, Faschiertes darauf verteilen, mit den gewürfelten Tomaten garnieren und zuklappen. Fertig ist eine herrliches Mahlzeit, die vor Eiweiss nur so strotzt.

Guten Appetit!


NOVA ROCK '16

Vorfreude ist die schönste Freude…

Und grade wenn’s um das Nova Rock geht, beginnt diese bereits am Abreisetag… und das ist scheinbar nicht nur bei mir so.

Noch 59 Tage, das Planen kann beginnen, oder eigentlich hat es das eh schon lang:-)

Aber langsam wird’s ernst. Heuer Zelt oder Caravan? Wenn ja mit welchem Auto? Sind noch alle Sachen, die ich das letzte Jahr mit hatte auch wieder mitgekommen? Sind sie noch brauchbar?

Fragen über Fragen… Also ran an die Campingsausrüstung, schauen was nochmal mitkommen kann, was ausgetauscht werden muss!

Über das heurige Line up gibt’s überhaupt nichts mehr zu sagen außer: GEIL. Für meinen Geschmack das Beste seit 2013.

Und weil's so schön war und nicht das ganze Jahr über Nova Rock sein kann, beginnt das heurige Programm auch schon am Anreisetag! Ich weiß noch nicht wie ich das überleben werde, sind ja 3 Tage schon viel(und jünger werd ich auch nicht mehr), aber ich freu mich trotzdem unfassbar und hoffe, mein Vorrat an alkoholischen und natürlich auch nicht alkoholischen Getränken wird nicht zu knapp:-D

und da kommen wir auch schon zum Line up am Donnerstag!

Ich freu mich wirklich sehr Billy Talent wieder mal zu sehen, das letzte mal ist auch schon lang her, ich glaub am Frequency '13, wenn mich nicht alles täuscht und natürlich auch Korn und Amon Amarth. Ein schöner Start in das hoffentlich legendärste Nova Rock überhaupt!

Das Line up am Freitag ist mindestens genauso gut, aber natürlich mit mehr Bands und der Qual der Wahl. Ich denke mal Disturbed, Garbage, Skindred, Bloodsucking Zombies from Outerspace und selbstverständlich die EAV, Helden meiner Kindeheit, sind absolute Pflichttermine, weiter lass ich mich dann überraschen, wo ich grade so herum steh.

Um den Samstag mach ich mir mal keine Sorgen, abgesehen davon, dass ich wohl nicht mehr so ganz fit sein werden, ist das Line up so unterschiedlich, dass für jeden was dabei ist. Nicht entgehen lass ich mir Alice Cooper und Cypress Hill. Und Austrofred als Ersatz für den unnötigen Moneyboy ist auch nicht zu verachten!

Nun zum letzten und für meinen Geschmack den Tag mit dem allerbesten Line up, dem Sonntag! Die Red Hot Chili Peppers werden wohl vollkommen überannt, die arme andere Band auf der Red Stage, wird's nicht leicht haben... Auch nicht zu verachten sind Drescher, die wirklich leiwand und vor allem aus Österreich sind! NOFX werden wohl auch meine Ohren beschallen dürfen und ebenso K.I.Z., mal zur Abwechslung.

Ich glaub nicht, dass mir da irgendwann langweilig wird und selbst wenn, es gibt ja wieder sooo viele kulinarische Highlights. Und heuer sogar einen Tag mehr um sie vielleicht alle auskosten zu können:-)

Hier nur ein kleiner Auszug der Köstlichkeiten:

 Genuss Arena Burgenland:

        • Nova Rock Burger mit Spanferkel, Zwiebelsenf, Krautsalat
        • vegetarisches Nova Rock Panini mit Hautzinger Schafkäse
        • vegane Krautfleckerl

Rockt mit Oliver und Oliver rockt mit euch! Puls 4 TV Koch Oliver Hoffinger sorgt in der Genuss Arena Burgenland wieder für euer leibliches Wohl. Folgende Gerichte hat er im Gepäck oder Gebäck für euch:

        • HoffDog mit Steppenrindwürstel und Salsa
        • Steak vom Beiried, Grilltomate, Ofenkartoffel und Sauce
        • Pannonischer Wurstsalat

Aber auch zu trinken gibt es in der Genuss Arena den einen oder anderen leckeren Tropfen. Entdeckt die Winzer des Tages mit dabei sind Weingut Tinhof, Zehetbauer und Salzl. Kostet euch unter Anleitung der Experten durch ihre besten Sorten. Oder probiert eine erfrischende Spritzer-Variation.

Und nun das Wichtigste überhaupt, die Tickets. Wer noch keines sein Eigen nennen kann, kann das hier gleich ändern. Wie man's mag, ist für jedes Börserl eines zu erwerben, und ich finde für das Angebot auch nicht mal teuer! Ab € 159,90 bist du dabei, wer ein Diamond ViP Package buchen will, darf dafür geschmalzene 1.349,- hinlegen, kann aber behaupten, das Nova ist ein Luxusurlaub gewesen.

Das waren mal ein paar Infos, hier kann man aber alles genauer erfahren, vor allem würd ich persönlich jeden mal die FAQ's gerne nahelegen, es gibts nämlich schon einige, die überhaupt nicht wissen, wie man sich zu benehmen hat...

Das war's auch schon für heute, in den nächsten Tagen kommt wieder ein Posting über diverse Campingartikel und Mode, die man am Festival so gebrauchen könnte!

 

 

 


Blog|Beauty|Mode|Kulinarisches|Check|Wissenswertes|Unterwegs|Do It Yourself
©  2018  byDaniBelle | Layout & Design ©  2018  by in-u! websolutions | Impressum | Datenschutz | Google+