DaniBelle

rss

DaniBelle ist ein Blog mit den Themen Lifestyle, Mode, Beauty, Kochen und vieles mehr....

Wer auf Reisen geht....

Wer auf Reisen geht....

 

Es gibt ja sehr viele Varianten seinen Urlaub zu gestalten. Je nach Lebensabschnitt und Alter verändern sich die Ansprüche.

 

Interrail:

Für Jugendliche eignet sich Interrail sehr gut, für wenig Geld möglichst viel sehen und erleben. Man reist sehr günstig, umweltschonend dafür mit wenig Komfort.

Pauschalreise / Flugreise:

Was in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bzw. Jahrtausend noch Luxus war, ist heute schon fast für Jedermann bzw. Frau erschwinglich. Viele Destinationen sowohl fern und nah werden zu günstigen Preisen angeboten.

 Pauschalreisen sind gut planbar und es ist für jeden was dabei von Abenteuer bis Erholung. Wenn man mehr sehen möchte und etwas Abwechslung möchte, benötigt man ein Leihauto

 

Autoreise:

Mit dem eigenen Auto ist man sehr flexibel und hat viele Gestaltungsmöglichkeiten. Von Camping bis Hotel alles ist möglich.

Eine sehr günstige Variante und umweltschonend ab 4 reisende Personen in einem Auto. Lange Strecken mit dem Auto sind anstrengend und Platzangebot im Auto ist beschränkt

 

 

Transatlantik Kreuzfahrt:

Auf diese Art zu reisen, möchte ich etwas näher eingehen. Ich persönlich hatte leider erst einmal das Vergnügen so eine Reise zu machen. Meine Familie und ich waren begeistert. Dass Kreuzfahrten nur für Senioren sind, kann ich dementieren. Ein Kreuzfahrtschiff ist wie eine Stadt auf hoher See. Wir machten eine Kreuzfahrt in Europa und hatten folgende Destinationen: Barcelona, Neapel, Rom, Cannes und Nizza. Mein nächstes Ziel ist eine Transatlantik Kreuzfahrt.

An Board gibt ein sehr großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten für jede Altersklasse. Spa, Wellness, Massagen, Bowling, Casino, Wasserrutschen und vieles mehr geben Langeweile keine Chance. Auch das Unterhaltungsangebot am Abend ist sehenswert.

In der Nacht, wenn alle Passagiere schlafen, fährt das Schiff zur nächsten Destination. Am Morgen nach dem Frühstück verlässt man das Schiff und entdeckt eine neue Stadt.

Und übrigens das Reisen mit dem Schiff ist eine der sichersten Arten zu reisen. Das gefährlichste an einer Schiffsreise ist der Weg zum Schiff.

Viel Komfort, viel Abwechslung, viele Destinationen in kurzer Zeit.

 

POST

Handarbeit ist Yoga mit den Händen

Handarbeit ist Yoga mit den Händen

Stricken und Fasten, eine perfekte Kombination

 

Jetzt ist sie wieder da, die Zeit zwischen dem Faschingsende und dem Osterfest.

Fastenpläne und Fitnessvorsätze werden entstaubt und aus der Schublade geholt.

Habt Ihr gewusst, dass Entschleunigung im Alltag das Fasten enorm unterstützt?

Stricken ist dabei eine wirksame Methode, Deinen Stresspegel zu senken.

Deshalb habe ich im Jänner 2016 mein KreativAtelier LiebelleWien eröffnet.

www.liebelle.wien

 

Komm zu einem unserer Treffen und probier es einfach aus!

Die Termine werden regelmäßig hier auf Facebook gepostet,

gerne kannst Du Dich auf www.liebelle.wien durch unser Angebot klicken.

 


 

POST

GLOSSYBOX - Love is in the Air - Edition

GLOSSYBOX - Love is in the Air - Edition

Verliebe dich mit GLOSSYBOX

 

„Love is in the Air“ und in der GLOSSYBOX. Zum Valentinstag im Februar präsentiert sich die Box in einem liebevoll gestalteten Special Design. Eine rosafarbene Blume mit Schleife ziert den Deckel der Box. Die perfekte Art und Weise, um einem besonderen Menschen zu sagen, wie gern man ihn hat. Spätestens mit dieser GLOSSYBOX werden Nicht-Romantiker zu verträumten Valentinstag-Fans. 
 
Die Highlights der „Love is In the Air“-Edition
 
Diesen Monat werden gleich zwei Geheimnisse der Box gelüftet: Nagellackfans aufgepasst, es wird peppig, bunt und verspielt. Die Paint Over Lac’s aus der Catherine Nail Collection sind der elegante Traum für Nägel in den stylischen Varianten Confetti, Dots und Bubbles. Die pinkfarbenen Farbtöne sind der letzte Schliff für ein perfektes Valentinstag-Outfit. 
 
Für den optimalen Kussmund sorgt der Lip-Glide in der Farbe Playful Peach von MeMeMe Cosmetics. Durch die praktische Form des Stiftes gelingt die Kontur besonders. Von den äußeren Ecken nach innen arbeiten – et voilà.

GROSSE VALENTINSTAGS-AKTION

Am Valentinstag dreht sich bei GLOSSYBOX natürlich alles um große Gefühle. Daher bringt GLOSSYBOX Verliebte, die einander vermissen, einfach wieder zusammen. Dafür müssen die Liebenden nur ihre kreative Idee, die zeigt was sie verbindet, bis 10. Februar an die GLOSSYBOX-Jury schicken und mit ein wenig Glück geht es auf die große Reise. Nähere Infos in der Box und auf www.glossybox.at.
 
Erhältlich ist die „Love is in the Air“ GLOSSYBOX im Februar als reguläre Box im Abo. 

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis: 
GLOSSYBOX Februar – Love is in the Air Edition: 14,00 Euro zzgl. Versandkosten

GLOSSYBOX als Geschenk-Abo: wählbar zwischen drei, sechs oder zwölf Monaten sowie dem monatlich kündbaren Abo.

POST

Dani
Dani
3 Jahre zuvor
3431

Mein Leben mit Dukan 2.0

Mein Leben mit Dukan 2.0

Auf ein Neues!

Ziemlich genau 2 Jahre nach meinem 1. und sehr erfolgreichen Versuch mit der Dukan-Diät abzunehmen, habe ich einen Neustart gewagt.

Nein, kein Jojo-Effekt. Von meinen 20 abgenommenen Kilos hab ich zwar 7 wieder drauf, jedoch wäre das nicht passiert, wenn ich mich weiterhin an den Dukan-Donnerstag gehalten hätte. Aber ich hab’s ein bisschen schleifen lassen und das Resultat sind zu enge Jeans. Und überhaupt ist alles zu eng. Denn ich hab, nachdem ich meine 20 überflüssigen Kilos los waren, alle meine Sachen in Größe 42 (und größer) verschenkt. Und das war auch gut so, denn nun bin ich sehr ehrgeizig um schnell wieder zum gewünschten Gewicht zu gelangen.

3 Wochen bin ich jetzt schon wieder tapfer und mit jedem Tag werde nicht nur ich leichter, sondern auch das Verzichten. Der Bedarf an Kohlenhydraten ist gleich Null, meine Haut wird schöner, ich fühle mich besser, bin nicht mehr müde und auch nicht aufgebläht. Meine Neurodermitis ist fast verschwunden, ich trinke freiwillig 3 Liter Wasser am Tag und bin glücklich darüber mich endlich wieder überwunden zu haben. Aller Anfang ist nun mal schwer, auch wenn man weiß, dass es sich gut anfühlt.

Ich kann natürlich nicht für jeden sprechen, und sicherlich ist diese Diät nicht für Jedermann geeignet, was man auch an den unzähligen schlechten Kritiken im Internet lesen kann. Aber ich denke, wenn man es nicht selbst ausprobiert, dann wird man nie wissen, ob es einem taugt oder nicht.

Wer sich nicht alleine traut, dem wird geholfen! Es gibt viele Foren und Gruppen auf Facebook, in denen alle das gleiche Ziel verfolgen. Oder man macht ein bisschen Geld locker und lässt sich direkt auf www.dukandiaet.com helfen. Das Buch ist für Anfänger allerdings unerlässlich. Und ich will jetzt echte keine Werbung machen, aber da steht schon sehr viel drinnen, was man sich sonst in mühevoller Kleinarbeit zusammen suchen muss…

Ich freu mich jedenfalls schon auf meinen ‚schlanken Sommer‘ und werde hoffentlich nicht wieder auf den Dukan-Donnerstag vergessen. Die Folgen trage ich jetzt ja noch eine Weile mit mir herum;-)


POST

Dani
Dani
3 Jahre zuvor
3534

Es RAUSCHt in meinem Badezimmer!

Es RAUSCHt in meinem Badezimmer!

Aus Stroh wird Seide!

 Pünktlich zum 125jährigen Jubiläum lud die Firma Rausch zu einem exklusiven Get-togehter im Salon von Christine Wegscheider um ihre neue Amaranth REPAIR-LINIE für strapaziertes Haar vorzustellen. Schon allein nach dem Gespräch mit dem lieben Herrn Baumann Sen. war ich von den Produkten so überzeugt, dass ich sie gleich alle mitgenommen hätte. Und das hab ich natürlich auch und sie 2 Wochen lang ausgiebigst getestet!

Im Salon selbst hatte ich schon das Vergnügen mir meine Haare damit pflegen zu lassen und als Zuckerl gab’s noch einen schönen Schnitt;-)

Wir alle kennen die eher schlechten Einflüsse von Glätteisen, Sonne, Föhn und Colorationen, die unser Haar austrocknen, splissig und brüchig machen. Sie werden stumpf und frizzy(so wie meine) und sehnen sich nach wertvoller Feuchtigkeit und Elastizität aus den Extrakten von Amaranth und Kamille.

Mitgenommen hab ich die komplette Linie bestehend aus Repair-Shampoo, Repair-Spülung, Repair-Serum und Spliss-Repair-Serum.

 

 

RAUSCH Kamillen-Amaranth REPAIR-Shampoo


Dieses Shampoo besticht schon allein durch seinen einzigartigen Duft. Die honiggleiche Beschaffenheit, die sich in samtigen Schaum verwandelt, macht aus dem Waschgang ein Erlebnis. Die geschädigte Haarstruktur wird geschmeidig schön und wunderbar vorbereitet auf den 2. Gang:

 

 

 

 


RAUSCH Amaranth REPAIR-Spülung

Ich bin kein Fan von Spülungen, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, warum mein Haar so frizzy ist… Färben tu ich es ja nicht, aber die Krause macht mir schon mein halbes Leben lang Probleme. Luftgetrocknet sehen meine Locken ja ganz hübsch aus, aber nach dem Föhnen haben sie eher was von einem Staubwedel… Ich hab deshalb die Spülung ausnahmsweise mal nicht weggelassen und musste feststellen, dass sie meinem Haar sehr gut tut! Sie pflegt es, gleicht scheinbar poröse Stellen aus, schützt es intensiv und nachhaltig und hinterlässt, abgesehen vom herrlichen Duft, einen schönen Glanz. Zu meiner Verwunderung waren meine Haare hinterher kein bisschen ‚überpflegt‘, denn dieses Gefühl hab ich bei anderen Spülungen nämlich. Zum Abschluss hab ich noch ein paar Tropfen des

 

 

 

RAUSCH Amaranth REPAIR-Serums

in die angegriffenen Strähnen und Spitzen geknetet. Dieses versiegelt die Haarfasern tiefenwirksam mit einem Extra-Plus an Thermoschutz vor der Haarglättung. Das Serum ist zudem noch frei von Alkohol, Wasser, Siliconen und Farbstoffen.

Schon nach dem ersten Waschen und Pflegen mit dieser Serie hat eine Freundin gemeint, dass meine Haare so gesund aussehen:-D Beweis genug für mich, davon überzeugt zu sein. Und natürlich fühlen sie sich super an!

Das letzte Produkt, das ich hier noch vorstellen möchte ist die

 

 

 

 


RAUSCH Amaranth SPLISS-REPAIR-CREAM

Besonders empfehlenswert als Aktivschutz vor Sonne, Meer- und Chlorwasser! Aber auch nach chemischen Behandlungen. Ich verwende es aber auch zwischendurch, wenn ein paar Strähnen nicht mehr so ganz glatt aussehen. Einfach in die Spitzen einarbeiten und ist alles wieder glatt und geschmeidig!

 

 

 

 

Hier noch einige Fakten über RAUSCH:

RAUSCH vertraut seit 1890 auf die Kraft der Kräuter. Schon der Unternehmensgründer, der deutsche Friseurmeister Josef Wilhelm Rausch(1867-1935), stellte seine Haarwässer und Shampoos aus hochwirksamen Kräuterextrakten her und avancierte zum Hoflieferanten der Hohenzollern. Rausch gilt als Erfinder der flüssigen Haarwaschseife ‚Champooing‘. Sein Wissen über Heilkräuter und ihre Wirkung bezieht Rausch aus Klosterbüchern der alten Benediktinermönche und der Dominikaner Ordens.

1949 erwarb Josef Baumann-Widmer die kleine Kosmetikfabrik und baute sie zeilstrebig aus. Er lancierte u.a. 1951 das alkalifreie Kräuter-Shampoo ‚Exalkali‘ und 1955 die erste ‚Kräuter-Haarpackung‘ der Schweiz.

RAUSCH garantiert mit 87 Kräutern und Pflanzenstoffen, die in Form von Extrakten, Tinkturen und Ölen zum Einsatz gelangen, einen höchstmöglichen Anteil an Wirkstoffen aus der Natur. Die Kräuterspezialisten verwenden hochwertige und milde waschaktive Substanzen auf pflanzlicher Basis, die aus Kokosöl, Palmkernöl, Maisstärke und Panamarinde gewonnen werden. 43 Kräuterextrakte werden nach einem hauseigenen und auf jede Pflanze abgestimmten Verfahren schonend und naturbelassen selbst hergestellt. Die meisten Kräuter liefern Schweizer Vertragsbauern, die sich dem biologischen Anbau verpflichten und einer ständigen Kontrolle unterliegen.

Alle Produkte sind tierversuchsfrei und bis auf zwei Produkte vegan.

Erhältlich ab Mai in Apotheken, Reformhäusern und Fachdrogerien.




POST

Dani
Dani
4 Jahre zuvor
4337